Lackpflege & Versiegelung Erfahrungen mit Nigrin Turbo Hartwachs-Lackschutz

Lack-, Verdeck-, Innenraumpflege und die optische Instandhaltung des Cabrios.

Mod: Markus

Antworten
Benutzeravatar
ahli
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 87
Registriert: 5. Mär 2015 06:03
Wohnort: Großefehn

Erfahrungen mit Nigrin Turbo Hartwachs-Lackschutz

Beitrag von ahli » 20. Mär 2015 08:52

Hallo ihr Lieben :D

Hat hier jemand von Euch schon mal dieses angebliche "Wundermittel" ausprobiert oder ist das mal wie schon häufiger eine Werbeluftblase?

Die Beschreibung lautet wie folgt:

"Einfacher kann Lackschutz nicht sein: Mit NIGRIN Hartwachs-Lackschutz TURBO sparen Sie sich erheblich Zeit- und Arbeitsaufwand! Denn: Der Glanz entsteht von selbst – OHNE aufwändiges Polieren! Die hocheffiziente, witterungs- und shampoobeständige, wasser- und schmutzabweisende Langzeit-Versiegelung schützt und pflegt alle neuen oder zuvor aufgearbeiteten Bunt- und Metallic-Lacke ohne anstrengendes Auspolieren. Sie verhindert Mikroschäden am Lack und garantiert bis zu 6 Monate Abperl-Schutz. Es intensiviert die Farben, bringt brillanten Hochglanz und ist unverzichtbar für den Werterhalt Ihres Fahrzeugs!
Eigenschaften:

• ist unverzichtbar für den Werterhalt
• schützt den Lack bis zu 6 Monate
• sorgt für intensive Farben und Hochglanz"

Und das ganze für unter 10 €.....was soll man(n)n davon halten ?(
:D Ich muss kein altes Auto fahren, ich will :prost:

Benutzeravatar
RockNight
Cabrio-Guru
Beiträge: 3722
Registriert: 2. Jun 2012 12:54
Wohnort: OT Eichstätt (Bayern)
Kontaktdaten:

Beitrag von RockNight » 20. Mär 2015 11:10

Also ich kenne das Material nicht - klingt aber nicht uninteressant!
Was spricht Freund Google? Irgendwer muss das ja schon mal getestet haben?

Ansonsten, der Preis klingt fair, teste es einfach, falls Du keine Meinungen dazu findest!
Evtl. ist das Zeug wirklich gut und aufgrund Deiner Erfahrungen holt sich das der eine oder andere hier dann auch!?

In jedem Fall hilfst Du nicht nur Dir, sondern auch anderen Usern hier, ganz egal ob's was taugt, oder eben nicht! :)

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1473
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadow » 20. Mär 2015 11:37

Meine Erfahrung mit Nigrin-Produkten ist, dass sie zwar nicht schlecht sind, es aber immer wieder Produkte gibt, die es viel besser können und auch nicht teurer sind...

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
darki
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2441
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Wohnort: Montabaur

Beitrag von darki » 20. Mär 2015 11:45

Beispiele bitte :D
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2006er Golf Plus silber (1.4L TSI)
Berufs-Daily: 2015 Sharan Highline pure white (2.0L DSG TSI)

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1473
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Beitrag von Shadow » 20. Mär 2015 11:46

Auch wenn die Rezeptur schon ein paar Jahre alt ist: Auf dunklen Lacken knallt Liquid Glass richtig...

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
RockNight
Cabrio-Guru
Beiträge: 3722
Registriert: 2. Jun 2012 12:54
Wohnort: OT Eichstätt (Bayern)
Kontaktdaten:

Beitrag von RockNight » 20. Mär 2015 20:25

Wobei Liquid Glass schon ne Ecke teurer ist und auch nicht so unkompliziert zu verarbeiten, oder?

Benutzeravatar
ahli
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 87
Registriert: 5. Mär 2015 06:03
Wohnort: Großefehn

Beitrag von ahli » 23. Mär 2015 08:04

[quote='RockNight','index.php?page=Thread&postID=289978#post289978']
In jedem Fall hilfst Du nicht nur Dir, sondern auch anderen Usern hier, ganz egal ob's was taugt, oder eben nicht! :)[/quote]

Genau, deshalb habe ich das Zeug auch ausprobiert. An den neuen Alufelgen vom Auto meiner Frau....lässt sich sehr einfach auftragen, aber muss entgegen der Werbung doch wieder entfernt werden, da sich ein milchiger Film wie bei jedem anderen Wachs auch bildet. Diesen habe ich einfach abgewaschen. Das ging jedenfalls sehr einfach und hat auch keinerlei Spuren hinterlassen, sondern nur schönen Glanz. :prost:
Werde es diese Woche auch auf dem schwarz metallic von meinem Golf Cabbi ausprobieren.....und berichten... :bow:
:D Ich muss kein altes Auto fahren, ich will :prost:

Phase 3
Cabrio-Frischling
Beiträge: 4
Registriert: 11. Feb 2011 21:10
Wohnort: Gerstetten bei Ulm

Beitrag von Phase 3 » 23. Mär 2015 22:35

Hallo.
habe das Wachs auch schon angewendet u. muss sagen es hat ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Es hinterlässt einen schönen Glanz,aber hält keine 6 Monate wie beschrieben sondern ca 3 Monate.
Verarbeitung ist relativ einfach mit beiliegendem Schwamm.Kann es empfehlen u. werde es wieder anwenden.
Gruß
Phase3

Benutzeravatar
Markus
Moderatoren
Beiträge: 3424
Registriert: 11. Dez 2006 09:16
Wohnort: Krefeld

Beitrag von Markus » 2. Apr 2015 13:18

Ist auch die Frage für wie viele Anwendungen reicht das Wax. Wenn ich z.B. richtige hochwertige Wachse nehme die locker 6-8 Monate halten bei richtiger Pflege brauche ich davon 3-4 Gramm pro Auto wenn man sauber un ordentlich arbeitet das relativiert den Preis natürlcih dann auch wieder enorm.

Genauso die Keramikversiegelungen ala C-Quartz z.B. da mach ich mit der 10€ Flasche 1,5 Autos und die Versiegelung hält selbst bei Waschanlge gute 2-3 Jahre nach den letzten Erfahrungen.

Hatten sie bei meinem Vater getestet und nach knapp 120000 und 3 Jahren hat das Auto immernoch geperlt wie am Anfang.

Antworten

Zurück zu „Pflege & Aufbereitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast