Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Teile, Autos oder Dienstleistungen

Moderatoren: Anti, RabbitGLI

Antworten
Mr Smile
Cabrio-Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 12. Feb 2011 18:18
Wohnort: Dortmund

Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Mr Smile » 15. Mai 2018 21:48

Hallo zusammen,
letzte Woche ist mir jemand an der Ampel hinten in mein schönes (perfekt gepflegtes) Golf 4 Cabrio (Last Edition) gekracht. Das Auto steht jetzt zur Begutachtung bei VW. Heute kam der Anruf, dass die Reparatur preislich im Rahmen ist. Also schonmal kein wirtschaftlicher Totalschaden. :bow:

Aber es gibt ein ganz praktisches Problem. Der Meister meinte am Telefon, dass sie für eine fachgerechte Reparatur zwingend ein neues Kofferraum-Abschlussblech brauchen (VW Ersatzteilnummer: 1E0 813 301 E). Und genau dieses Blech scheint es nicht mehr zu geben. Ich konnte es kaum fassen und habe selbst das Internet rauf und runter abgesucht. Für jedes verdammte VW-Modell gibt es Abschlussbleche ... entweder direkt bei VW oder bei VW Classic Parts. Käfer, Golf 1, Golf 1 Cabrio, Golf 2, Golf 3, Golf 3 Cabrio(!), Golf 4, 5, 6 usw. Ich hab mich schon erkundigt, ob ein Blech vom 3er passen würde. Die Idee hatten sie bei meinem Freundlichen auch, aber da gibts wohl zu große Abweichungen (z.B. im Bereich unter den Heckleuchten". Das wär dann Gebastel und nacvh VW-Maßstäben keine fachgerechte Reparatur mehr, für die sie Gewährleistung übernehmen könnten. Ergo: Machen sie nicht. :cry: (Auf "Gebastel" ohne Gewährleistung hätte ich auch keinen Bock.)

Hat jemand von euch zufällig noch so ein Heckblech rumliegen oder kennt eine Karosseriefirma, die sowas auf Lager haben könnte? Es ist wirklich unfassbar, dass es ausgerechnet dieses Teil nicht mehr gibt. :cry: Was denkt sich VW da? Muss ich mein Auto jetzt zwei Jahre irgendwo einmotten, bis es das bei Classic Parts gibt? Oder kennt jemand evtl. einen Ansprechpartner bei VW, den man auf diesen Misstand hinweisen kann? Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Versorgungslücke Absicht ist.

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4285
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Debo16V » 16. Mai 2018 08:52

https://www.volkswagen-classic-parts.de/contact/

Dort hast du angefragt?
In seltenen Fällen haben die Einzelstücke liegen oder Dinge in der Pipeline, die es noch nicht in den Shop geschafft haben.

Viel Erfolg bei der Suche und Reparatur!

Ansonsten mal die Werkstatt anfragen ob auch ein ausgetrenntes Heck von einem Schlachtwagen/Abwrackauto okay ist.

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1546
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Shadow » 16. Mai 2018 08:57

Moin,

wie Debo schon gesagt hat, die Anfrage bei CP lohnt bei sowas...

Ansonsten hab ich momentan noch ein Schlachtcabrio stehen dessen Heckblech in Ordnung sein dürfte, dort kann man das auch raustrennen...

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Mr Smile
Cabrio-Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 12. Feb 2011 18:18
Wohnort: Dortmund

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Mr Smile » 17. Mai 2018 21:42

Debo16V hat geschrieben:
16. Mai 2018 08:52
https://www.volkswagen-classic-parts.de/contact/

Dort hast du angefragt?
In seltenen Fällen haben die Einzelstücke liegen oder Dinge in der Pipeline, die es noch nicht in den Shop geschafft haben.

Viel Erfolg bei der Suche und Reparatur!

Ansonsten mal die Werkstatt anfragen ob auch ein ausgetrenntes Heck von einem Schlachtwagen/Abwrackauto okay ist.
Guter Tipp mit dem Kontaktformular! Hab denen jetzt mal geschrieben. Evtl. können die ja was passendes organisieren.

Bzgl. abgetrenntes Heck: Das habe ich dem VW-Meister bereits vorgeschlagen, aber die verbauen wohl grundsätzlich keine Gebrauchtteile wegen Gewährleistung usw. In diesem Fall ist es sogar noch blöder, weils halt ein doppelwandiges tragendes Karosserieteil ist. Diese Möglichkeit ist aber natürlich mein Plan Z. Dann müsste ich mir aber noch einen Karosseriebaubetrieb meines Vertrauens suchen. Aber selbst dann hätte ich lieber ein Neuteil dran. Bzgl. Rost, Passgenauigkeit usw. wäre man da auch auf der sichereren Seite.

Ist doch wirklich kurios. Fürs Golf 3 Cabrio gäbe es das Teil, aber hier fahren gefühlt deutlich mehr 4er als 3er rum. Keine Ahnung, was sich VW dabei denkt.
Shadow hat geschrieben:
16. Mai 2018 08:57
Ansonsten hab ich momentan noch ein Schlachtcabrio stehen dessen Heckblech in Ordnung sein dürfte, dort kann man das auch raustrennen...
Steht das Auto in Butzbach? Und wie ist der allgemeine Rost-Zustand des Autos? Falls ich am Ende doch noch ein Heck benötige und nichts brauchbares hier in der Umgebung finde, würde ich evtl. auf das Angebot zurückkommen. :)

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1546
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Shadow » 18. Mai 2018 09:57

Mr Smile hat geschrieben:
17. Mai 2018 21:42
Shadow hat geschrieben:
16. Mai 2018 08:57
Ansonsten hab ich momentan noch ein Schlachtcabrio stehen dessen Heckblech in Ordnung sein dürfte, dort kann man das auch raustrennen...
Steht das Auto in Butzbach? Und wie ist der allgemeine Rost-Zustand des Autos? Falls ich am Ende doch noch ein Heck benötige und nichts brauchbares hier in der Umgebung finde, würde ich evtl. auf das Angebot zurückkommen. :)
Moin,

das Auto steht in Wetzlar, noch etwas mehr Richtung Norden...

Rostmäßig ist das Auto echt gruselig, es hat mal ein neues Seitenteil bekommen weshalb es dort auch rostet, das Heckblech ist aber original und m.E. rostfrei.

Du kannst eigentlich auch die komplette Karosse haben...

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4285
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Debo16V » 22. Mai 2018 10:19

Drücke dir die Daumen das alles ein gutes Ende nimmt!

Ich persönlich würde auch ein gebrauchtes, gutes Heckblech verbauen, da hätte ich keine Bauchschmerzen.
Aber ich kann die Werkstatt und deren Gewährleistungsansprüche verstehen ;)

Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-Profi
Beiträge: 1083
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von marco_owl » 23. Mai 2018 11:06

Oh man, daß wäre auch mein persönliches Horrorszenario...
Ich stelle mir gerade die Frage, ob das Gutachten mit den Kosten stimmt, wenn solche Teile nicht zu beschaffen sind und auch der Freundliche nicht reparieren kann..Du hast neben der ganzen Lauferei ja auch ganz andere Kosten, damit alles wieder perfekt wird...

Gesendet von meinem Lenovo P1a42 mit Tapatalk


Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4285
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Debo16V » 23. Mai 2018 11:10

Ein guter Einwand, das Gutachten wurde direkt bei VW im Haus gemacht?
Wie verhält es sich wohl, wenn eine Reparatur da im Hause dann nicht machbar ist?

Hat sich der Classic Parts Support schon geäußert?

Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-Profi
Beiträge: 1083
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von marco_owl » 23. Mai 2018 11:29

ich stelle mir gerade noch eine Frage...unterscheiden sich die Bleche eigentlich bei den US Modellen von den EU Modellen? Ich meine mal irgendwo bei den Recherchen zur AHK gelesen zu haben, dass die AHK nicht für die US Modelle zu verwenden ist...Du suchst ja 1E0 813 301 E, und wenn ich das richtig sehe, gibt es ja auch noch 1E0 813 301 A

Mr Smile
Cabrio-Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 12. Feb 2011 18:18
Wohnort: Dortmund

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Mr Smile » 24. Aug 2019 16:58

Entschuldigt bitte die lange Pause, aber die Reparatur hat sich durch Ärger mit meiner VW-Werkstatt und der gegnerischen Versicherung monatelang hingezogen. Danach hatte ich dann echt den Kaffee auf und hab nicht mehr dran gedacht, dass man hier noch auf Antwort wartet.

Hier erstmal die wichtigen Fakten:

- Das Auto konnte repariert werden. Die Reparatur (bei VW) hat insgesamt knapp 8000 Euro gekostet, was ziemlich genau 130% des vom DEKRA-Gutachter veranschlagten Restwerts (6000€) entsprachen.

- Das Heckabschlussblech gibt es tatsächlich nicht mehr und wird es auch niemals wieder geben! Ich hatte einen längeren und sehr freundlichen Mailverkehr mit VW Classic Parts. Das Problem ist, dass (auch bei allen Mexiko-Cabrios!) die Karosserieteile sowie das Verdeck direkt bei Karmann in Osnabrück gefertigt wurden. Classic Parts lässt inzwischen viele alte Karosserieteile mit den originalen Werkzeugen nachfertigen. Laut Aussage des Mitarbeiters haben sie Leute, die überall auf der Welt versuchen, alte Presswerkzeuge vor der Verschrottung zu retten. Ausgerechnet bei unserem Golf 4 Cabrio sind aber viele Werkzeuge bei der Karmann-Insolvenz verloren gegangen. Möglicherweise hat der Insolvmenzverwalter die zum Materialwert an Schrotthändler verkauft. Man weiß es nicht genau. Jedenfalls gibt es sie definitiv nicht mehr. Die Situation wär selten so klar wie in diesem Fall. Inwieweit das auch auf die Presswerkzeuge vom Golf 3 Cabrio zutrifft, habe ich nicht gefragt. Da es vom Golf 3 Cabrio aber noch Heckabschlussbleche gibt, nehme ich an, dass diese Werkzeuge gerettet wurden. Das sind wirklich keine guten Nachrichten.

- Wie wurde das Auto dann repariert? Mit guter altmodischer Karosseriebaukunst. ;-) Die kleinen Ansatzbleche unter den Rückleuchten sind noch zu bekommen und das Heckabschlussblech selbst konnte schlussendlich doch noch einigermaßen gerade gezogen werden. Den Heckdeckel gibt es noch als Ersatzteil. Außen sieht man nichts mehr, aber vom Kofferrkaum aus sind die Unfallspuren leider noch deutlich zu sehen. Und ich habe jetzt einen neuen zusätzlichen Abstandhalter unter dem Schließblech vom Kofferraumschloss. Anders hätte es nicht mehr geschlossen. Positiv ist, dass das Auto komplett dicht ist, negativ, dass VW beim Lackieren den Farbton (Marlinblue Perleffekt) nicht ganz getroffen hat. Das sieht man besonders dann, wenn das Auto in der Sonne steht. Das Auto wurde ab der B-Säule neu lackiert. Das ist besonders deshalb ärgerlich, weil es nicht die erste Nachlackierung war. Habe ein Jahr zuvor bereits nen neuen Hechstoßfänger bekommen und die Lackier-Butze an der Ecke hat da perfekte Arbeit geleistet. Warum bekommt VW das nicht hin? :-/

- Positiv ist, dass das Auto gerettet werden konnte. Das Ergebnis ist nicht perfekt aber zufriedenstellend. Der Gutachter der Gegner-Versicherung (ehemals Karosseriebaumeister bei VW) fand die Karosseriearbeiten jedenfalls gut.

- Negativ ist der Ärger, den ich mit meinem VW-Händler hatte. Nach der ersten Übergabe hatte ich eine extrem lange Liste von Beanstandungen (14 Punkte!), die jedoch nach einigem hin und her inkl. Anwalt größtenteils abgestellt wurden. (u.A. schlechte Lackierung und teilweise abplatzende Farbe im Kofferraum, Verschoben montierter Stoßfänger, "Verlorene" Kofferraum-Verkleidungen wie Heckleuchten-Abdeckungen und Verdeckhydraulik-Abdeckung, und _etliche_ Rechnungsmängel. Unter Anderem wurden mir drei(!?!) Heckklappenscharniere und eine Kofferraumdichtung in Rechnung gestellt, obwohl meine alten Teile wiederverwendet wurden. Und die Krönung war, dass man einen großen Posten für Behördengänge und ein neues Kennzeichen abgerechnet hat. Bei genauerer Betrachtung des Kennzeichens stellte ich jedoch fest, dass dieses einfach ausgebeult worden war. Das hatte vom Unfall nämlich nur einen Knick in der Mitte und einen ganz kleinen Kratzer am Rand. Glücklicherweise hatte ich das nach dem Unfall ziemlich genau fotografiert. DAS war echt die Höhe und der Punkt, an dem ich mir einen Anwalt genommen habe. Die 5.(!) ausgestelle Rechnung, war dann schließlich ohne Beanstandungen.

- Mein Fazit? Ich bin sehr froh, dass ich mein Auto wieder habe. Natürlich ist es jetzt ein Unfallwagen, aber ich will es eh behalten, bis es mal auseinander fällt. Der VW-Händler, bei dem ich zuvor 17 Jahre Kunde war, wird mich nie wieder sehen. Deren Karosseriebauer hat gute Arbeit geleistet, aber SO eine Kombination aus Unfähigkeit und Dreistigkeit, mit der da unwissende Kunden über den Tisch gezogen werden, geht wirklich auf keine Kuhhaut. Ich habe inzwischen eine sehr kompetente freie Werkstatt gefunden, bei der ich mich gut aufgehoben fühle. Falls mir nochmal ein größerer Unfall passiert, werde ich mich damit direkt an einen Karosseriebaubetrieb wenden.

Ich wünsche jedem, der den Beitrag bis hierher gelesen hat, eine allzeit knitterfreie Fahrt!

Benutzeravatar
Christian
Moderatoren
Beiträge: 14979
Registriert: 4. Jun 2005 17:55
Baujahr: 1996
MKB: AGU
Motorleistung (PS): 200
Wohnort: Unna
Kontaktdaten:

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Christian » 25. Aug 2019 19:34

Vielen Dank für den Bericht.

Ärgerlich, das ein VW Autohaus so nen Witz abzieht.. sehr traurig...
Auto is fettich wenn fettich.

Umbaustatus: Motor 100% / Achse 85% /Bremse 85% / Lack 80 % / Außenspiegel 25% / Zusammenbau 30% / Hifi 75% / Mini Cabrio 40% / Tempomat und Hydraulische Kupplung 30%

Benutzeravatar
Hansemann1509
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 198
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Hansemann1509 » 26. Aug 2019 07:17

Diese "Abzocke" kann Dir (leider) in jedem Betrieb passieren, gut das Du so toll am Ball geblieben bist!! Und weiterhin viel Spass und Freude mit Deinem Cabrio !!
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4285
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: Suche Abschlussblech / Heckblech für G4 Cabrio (1E0813301E)

Beitrag von Debo16V » 27. Aug 2019 16:47

Wow, wirklich krass wie manchmal in den Werkstätten mit den Kunden umgegangen wird.
Ich glaube manchmal wenn die Versicherungsschaden hören ist das für die wie eine Geldkuh, die unbedingt komplett gemolken werden muss..

Danke für dein Feedback hier und ich wünsche weiterhin viel Spaß mit dem Cabrio! :)

Antworten

Zurück zu „SUCHE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast