Blechschaden

Klatsch, Tratsch, Geplauder & Sonstiges

Moderator: Fabio

Antworten
Doris
Beiträge: 12
Registriert: 6. Mär 2020 11:41
Baujahr: 1996
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Doris Remmert

Blechschaden

Beitrag von Doris »

liebe Gemeinde,
in meiner Vorstellung zur Person hatte ich geschrieben, dass mir gerade ein "offensichtlich blinder" Spanier in die Seite gefahren ist.
Nach deutscher Sachverständigenliste bedeutet der Schaden einen Wiederherstellungswert von ca. € 4.500,00
Eine spanische Fachwerkstatt hat mir das noch vor der Corona-Krise für € 565,00 repariert. Hat 3 Tage gedauert. Sieht aus wie neu!!!
Er hat mir auch gleich den alten Telefon-Antennenfuß demontiert, verschlossen, gespachtelt und lackiert.
Die Schutzleisten müssen noch etwas behandelt werden, dann bin ich wieder zufrieden.

Der blaue Himmel ist hier die Regel, aber seit 10 Tagen haben wir hier Schitwetter...... liebe Grüße Doris
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christian
Moderatoren
Beiträge: 15899
Registriert: 4. Jun 2005 17:55
Baujahr: 1996
MKB: AGU
Motorleistung (PS): 200
Wohnort: Unna
Kontaktdaten:

Re: Blechschaden

Beitrag von Christian »

ist doch super.

Zwischen Sachverständigem und Rep sind imemr große Unterschiede. Der SV schreibt das Seitenteil mit Aus- und EInbau neu auf. Das wird gleich mega teuer.
Dann natürlich auch die komplette Seite in Neulack. und das dann auch nach deutschen Preisen und nicht nach spanischen Sätzen.

Da tun sich welten auf. das ist ja klar. Aber gut gelaufen für dich.

WEiterhin gute Fahrt.
Auto is fettich wenn fettich.

Umbaustatus: Motor 100% / Achse 85% /Bremse 85% / Lack 80 % / Außenspiegel 25% / Zusammenbau 30% / Hifi 75% / Mini Cabrio 40% / Tempomat und Hydraulische Kupplung 30%

Antworten

Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste