Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Reparatur- und Umbau-Anleitungen, Tipps zur Fahrzeugpflege

Moderatoren: RabbitGLI, Anti

onlei
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mär 2019 10:37
Baujahr: 1994
MKB: 2Ei
GKB: cfk
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Karlheinz

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von onlei »

Sollte kein Öl im Behälter sein mach die Sitzbank hinten unte raus und schau ob da eine Öllache ist bevor Du nacgfüllst.
Gerhardberger
Beiträge: 15
Registriert: 4. Feb 2021 09:18
Baujahr: 1999
MKB: aft
GKB: ag4
Motorleistung (PS): 102
Echter Name: Karl

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Gerhardberger »

Das ist meine Situation: was denkt ihr davon ?BildBildBild

Enviado desde mi SM-A325F mediante Tapatalk

Golf02Cab
Beiträge: 116
Registriert: 2. Mär 2019 09:29
Baujahr: 2002
MKB: Awg
GKB: Dfq
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Maurice

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Golf02Cab »

Gerhardberger hat geschrieben:Anstelle einen neuen Post zu öffnen, mache ich hier weiter.

Ich habe meinen Golf IV erst seit einigen Monaten, und das Verdeck hat nie funktioniert. Ich drücke auf die Tasten, und nichts bewegt sich oder macht Geräusche.
Ich kann das Verdeck manuell betätigen, also denke ich das Knebelgriff an der Hydraulikeinheit völling nach links gedreht ist. Die Anlage ist möglicherweise drucklos und das Verdeck kann manuell betätigt werden.

Nächste Schritte könnten sein:
1.- Verkleidung links hinten lösen, und das Niveau des Behälters kontrollieren. Falls nötig mit Öl für Verdeckhydraulik: G002 000 füllen.
2.- Schläuche kontollieren ob die undicht sind.
3.- Knebelgriff voll nach rechts, und dann sehen was das System genau macht! Wenn nichts klappt, und das Öl verschwindet, dann eben nachdenken ob es sich lohnt einen neuen Schlauch zu kaufen, oder das Verdeck einfach manuell zu betätigen.

Ist es richtig so, oder habt ihr andere Tipps?

Vielen dank im voraus!
Bevor du Öl nachkippen tust, Bau lieber die Rücksitzbank aus und die Seitenverkleidungen hinten und schau dir die Leitungen an. In den meisten Fällen haben die sich gelöst.

Alle 4 Leitungen kosten ca. 230 €.

Der Knebel ist die Notenriegelung ist dieser betätigt liegt das Verdeck ungesichert im Verdeckkasten. Das mit manuell öffnen und schließen ist nur für den Notfall gedacht.

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

Golf02Cab
Beiträge: 116
Registriert: 2. Mär 2019 09:29
Baujahr: 2002
MKB: Awg
GKB: Dfq
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Maurice

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Golf02Cab »

Gerhardberger hat geschrieben:Das ist meine Situation: was denkt ihr davon ?BildBildBild

Enviado desde mi SM-A325F mediante Tapatalk
Bei dir hat sich eine Leitung gelöst, höchstwahrscheinlich an der schraubverbindung. Entweder alle 4 aufeinmal neu machen oder paarweise pro Seite.

Gesendet von meinem SM-G985F mit Tapatalk

onlei
Beiträge: 11
Registriert: 2. Mär 2019 10:37
Baujahr: 1994
MKB: 2Ei
GKB: cfk
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Karlheinz

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von onlei »

Such mal eine Landmaschienen oder Bagger Werkstatt zeig denen die defekte Leitung die können das oder kennen einen der das kann hab 150 mit Mwst für
meine 4 Leitungen gezahlt musste aber 2 Wochen warten war Erndezeit.
Oldassbastard
Cabrio-Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. Jul 2021 17:48

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Oldassbastard »

Hallo Leute, bei meinem Cab war eine Leitung undicht die ich gewechselt habe. Danach funktionierte das Verdeck einwandfrei. Habe es ca. 5 mal elektrisch auf und zu gemacht. Soweit so gut, der Ölstand war minimal über Max. bei geöffneten Verdeck.
Wollte es dann meiner Frau vorführen und siehe da, Pumpe brummt wie hulle aber Verdeck bewegt sich nicht mehr.
Habe dann das Öl zwischen Min. und Max. korrigiert und nochmal versucht. Außer lautes Brummen der Pumpe passiert nichts weiter.
Die Pumpe ist soweit dicht, nirgendwo sehe ich eine Undichtigkeit. Die Pumpe ist aber irgendwie lauter geworden.
Als das Verdeck nach dem Leitungswechsel wieder funktionierte, kam mir das Geräusch der Pumpe irgendwie
anders /leiser vor. Kann in der Pumpe selbst etwas auf einmal kaputt gegangen sein ?
Wie gesagt, sie brummt nur noch wenn ich den Verdeckschalter betätige, Öl ist drin, das System scheint dicht zu sein.
image.jpg
image.jpg
Habe ich was falsch gemacht ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4648
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Debo16V »

Wenn der Ölstand passt und die Pumpe anläuft kann es nur noch die Mitnehmerscheibe sein, ein Kunststoffrad, welches leicht zu tauschen ist.
Oldassbastard
Cabrio-Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. Jul 2021 17:48

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Oldassbastard »

Wenn ich die Pumpe aufmache, erkenne ich die defekte Mitnehmerscheibe sofort ?
Gibt es dazu eine VW Teilenummer?
Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4757
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Bigdog71 »

Ja die Scheibe reißt rund um den Mitnehmer/Achse auf die sie gesteckt ist. Metall vs Plastik halt.

Teilenummer habe ich nicht parat müsste aber über die Suche zu finden sein.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:
Sid59
Beiträge: 73
Registriert: 5. Mai 2020 19:25
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: DFQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Achim
Wohnort: 23795
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Sid59 »

Moin,
müsste diese Teile Nr. sein 1E0 871 687
gibt es als Rep. Satz bei VW.
Gruß
Achim

Fahrzeuge: Passat Variant Alltrack 2.0 TDI 190 Ps. Bj.2016
Golf 4 Cabrio 2.0 Highline Colorconcept. Bj.2001
VCDS Hex V2.
Benutzeravatar
Hansemann1509
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 426
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hansemann1509 »

mitnehmer flügelrädchen hydraulikpimpe.jpg
ich habe das Teil auch schon gewechselt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI, Fun-Bike: KTM Duke
Oldassbastard
Cabrio-Frischling
Beiträge: 7
Registriert: 8. Jul 2021 17:48

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Oldassbastard »

Danke für die Tipps. Es hat alles geklappt, Das Verdeck fährt wieder anstandslos el. auf und zu. Es lag tatsächlich noch am gebrochen Pumpenrädchen.
Kostet mittlerweile bei VW 33€ als Reparatursatz mit Gummidichtung und 2 Torx Schrauben.
Zuletzt geändert von Oldassbastard am 10. Sep 2021 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hansemann1509
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 426
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hansemann1509 »

goil und danke für Deine Rückmeldung
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI, Fun-Bike: KTM Duke
Antworten

Zurück zu „Anleitungen, Tipps & Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast