[Motor, Bremsen usw] Ethanol-Kraftstoff ?

Fragen Rund ums VW Golf Cabrio

Moderatoren: RabbitGLI, Anti

Benutzeravatar
AlCapu
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 167
Registriert: 19. Jun 2008 17:49
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Beitrag von AlCapu » 7. Sep 2008 22:16

asoo dann war das ne allgemeine frage^^ ok :klopf:

Benutzeravatar
MysticEmpires
Cabrio-Guru
Beiträge: 3004
Registriert: 5. Jun 2007 08:04

Beitrag von MysticEmpires » 8. Sep 2008 09:22

Original von FARA
Ich dachte, er hat nix umgerüstet und tankt das Zeug einfach so??? Würde das auch mal probieren, aber irgendwie hab ich das hier noch nie gesehen...
Wenn du was findest sag bescheid. Suche auch ne E85 Tanke in der Gegend um Wolfsburg ^^

naja jeder Motor verkraftet das anders. Ich weiß z.b das der VR6 ohne Umrüstung E85 pur ohne Probleme schluckt und sich sogar drüber freut :-)

Benutzeravatar
Ruffy
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 158
Registriert: 1. Sep 2008 10:59
Wohnort: Kapstadt

Beitrag von Ruffy » 8. Sep 2008 10:30

Original von MysticEmpires
Wenn du was findest sag bescheid. Suche auch ne E85 Tanke in der Gegend um Wolfsburg ^^

naja jeder Motor verkraftet das anders. Ich weiß z.b das der VR6 ohne Umrüstung E85 pur ohne Probleme schluckt und sich sogar drüber freut :-)
Ich kenne in der Nähe von Wolfsburg auch keine und würde mich darüber echt freuen. Weil immer wenn ich in der Heimat bin (Gifhorn-Wolfsburg) ärgere ich mich etwas, dass ich so viel Geld für die Rückfahrt nach Aachen ausgeben muss...


Gruß Marcus

Benutzeravatar
lippi
Cabrio-As
Beiträge: 648
Registriert: 28. Feb 2008 16:10
Wohnort: Belgern

Beitrag von lippi » 8. Sep 2008 15:20

Es ist ein Vergasermotor in einem Jetta 2 Reimport, ein 1760cm³ Vergaser, weis nicht ob es den überhaupt auf dem deutschen Markt gab???
Flensburg ist wie Paybag- bei 18 Punkten gibts ein Fahrrad

Harvester
Beiträge: 9
Registriert: 8. Apr 2019 11:43
Baujahr: 1999
Motorleistung (PS): 75
Echter Name: Theo

Re: [Motor, Bremsen usw] Ethanol-Kraftstoff ?

Beitrag von Harvester » 15. Apr 2019 09:42

Servus, mein Kollege fährt schon 8 Jahre im Wintergolf halb Benzin/E85 ohne Probleme. AAM Motor, fährt gemütlich. Im Cabrio mit 101 PS 1,6 Liter ca. 6 Jahre ohne Probleme.
Im Herbst hab ich in den AAM das Steuergerät von greenspirits eingebaut, keine große Sache.
USB Anschluss und ziemlich geniales Einstellprogramm dabei. Könnts euch mal von der HP runterladen und anschauen.
Kaltstart kann man bis 700% in zwei Phasen anreichern, und ihn schön am Laptop mit nem Schieber bis fast zum Absaufen bringen. Stinkt dann ziemlich nach Schnaps.
Einziger Nachteil: trotz vieler Einstellversuche bis zum Absaufen springt er manchmal erst anch 5 mal starten an, wenns arg kalt ist. Alle Gaspedalstellungen durchprobiert.
Hat dann wieder Benzin zugetankt. Da suche ich noch eine Lösung. Das Forum für E 85 gibts wohl nicht mehr.
Ich vermute dass es am Singlepoint liegt, weil er vor der DK einspritzt.
Kollege hat nen alten Renault Multipoint, der hat ohne Steuergerät weniger Probleme.
An meinem neuen Cabrio leg ich mal wieder ne Weiche vom schwarzen Lambdasondenkabel in den Motorraum. (Hab ich an meinem Audi und am AAM auch.)
Bei Bedarf leg ich mir ein Kabel durchs Beifahrerfenster und das Multimeter tape ich ans Amaturenbrett.
So kann ich schön das Lambdasignal beobachten und alle Lastzustände abfahren.
Wenn er abmagern sollte, wird er wohl auch ein greenspirits STG bekommen.
Vollgas will ich eh nicht fahren, wobei er da nicht nach Lambda regelt und im open loop ist.
Gruß.

Antworten

Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast