Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Für Winter-, Sommer-, Zweitwagen

Moderator: Christian

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1586
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Shadow »

In der Audi Cabrio-Szene gibt es nicht all zu viel Auswahl, preislich ist das auch ne ganz andere Nummer.

Es gibt bei mir in der Nähe einen Sattler, der das ganze zur Doktorarbeit ausgearbeitet macht, der macht fast nur die Audi Cabrios, allerdings ist der auch unverschämt teuer. Beim Cabriozentrum waren schon einige aus der Szene, das Ergebnis scheint erstklassig zu sein, ich bin sehr gespannt.

Effektiv zum navigieren verwende ich das Becker gar nicht mehr, dazu ist es tatsächlich schon etwas zu alt, da fehlen oft ganze Autobahnen, es passt aber optisch und klanglich super zum Auto, darum geht es in erster Linie.

Zum Navigieren nehme ich mein Telefon, die 3x im Jahr, wo ich das brauche, reicht es auch aus.

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1586
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Shadow »

Moin,

hier hat sich wieder ein wenig was getan...

Ich habe recht günstig einen Satz Lufteinlässe bereits in passender mingblauer Farbe bekommen, eigentlich wollte ich die nur mal ausprobieren, eigentlich waren die nie so ganz mein Fall...

Naja, stimmt, nicht so mein Fall...
Bild
Bild

Aber was ist denn mit schwarzen Blinkern dazu? Jo, das läuft...
Bild
Bild
Bild

Das kann man tatsächlich so lassen, gefällt mir sogar sehr sehr gut...

Bild
Bild
Bild


Die Antenne ist bei den Cabrios ja immer so ein Ding...damit die nicht jedes Mal, wenn das Radio an ist, ausfahren muss habe ich einen Schalter dazwischen gesetzt. Der Funk-Schalter der B4-Polizei hat sich da angeboten...
Bild
Bild
Bild

Anschließend gab es noch neue Reifen, die Alten fuhren sich wie Holz...

Am 10.3. hatte ich dann endlich DEN Termin...ein neues Verdeck, natürlich vom Cabriozentrum und natürlich in blau...

Also am 9.3. schon nach Osnabrück gefahren und dort übernachtet. Natürlich habe ich mir das beste Wetter ausgesucht, es hat die komplette Fahrt geregnet wie aus Eimern

Bild
Bild
Bild

Ja...neues Verdeck, so richtig nötig wars nicht, allerdings war das alte Verdeck schon lange nicht mehr schön, die Scheibe hatte mal jemand eingenäht...hatte wohl was mit den Augen, gerade wars nicht, die Naht schon wieder halb defekt und die Scheibe mit dem Eiskratzer entwertet...dazu noch eine Macken im Stoff...also dann doch mal neu...

Um 9 Uhr das Auto abgegeben, den Tag im Burger King verbracht und um 15:00 war das Auto bereits wieder fertig. Ich bin mit der Arbeit und dem Ablauf restlos zufrieden, das neue Dach sitzt erstklassig, mein Himmel wurde überarbeitet und sitzt auch wie nie.

Bild
Bild
Bild
Bild


Weitere 300km später war ich dann wieder Zuhause
Bild
Bild

617km, am Tag darauf ungefähr 56L getankt, d.h. die vom BC errechneten 9,2L/100km kommen sogar ziemlich genau hin.

Am Tag drauf dann mal angefangen die Bremse zu erneuern. Der Vorbesitzer hatte hier die ATP Eigenmarke verwendet, die leider auch schon angefangen hat massiv zu rosten...ist irgendwie nichts für mich, vor allem weil auch eine leichte Vibration in der Bremse zu finden war.

Also die übliche Kombination bestellt, gelochte Zimmermann ZCoat mit Brembo Belägen, damit bin ich bisher immer sehr gut gefahren.

Hinten angefangen, bei der Gelegenheit noch die Sättel entrostet und lackiert...
Bild

Der Kirschbaum kommt auch langsam...
Bild

Vorne war das Ganze nicht so einfach, die obere Rippschraube an der linken Bremse wurde wohl mal von Hercules angezogen, jedenfalls ging sie nicht auf...auch nicht mit dem Schlagschrauber, also musste ich sie leider abflexen, das hat sie jetzt davon...

Dann gings wie gewohnt weiter...
Bild
Bild

Jetzt brauch ich nur noch mal anständige Radschrauben, das Felgenschloss geht mir auch auf den Keks...
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
sKnodeL
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 292
Registriert: 21. Jun 2016 09:16
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von sKnodeL »

Einfach eine mega geile Entwicklung ... mehr gibt´s dazu nicht zu sagen! :thumbup: :love:
Lautern! Pfalz! Gott erhalt´s!

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4548
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Bigdog71 »

Dem kann ich mich nur anschließen, sieht super Klasse aus :thumbup:

Und die Detailplanung wie der Funkschalter ist einfach einmalig.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
darki
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2606
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Baujahr: 2001
Wohnort: Montabaur

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von darki »

Wie immer top Bilder und top Story :thumbsup:
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2019er Opel Adam
Berufs-Daily: 2019 Tiguan Allspace R-Line pure white (2.0L DSG TSI)

Antworten

Zurück zu „Andere Userautos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste