[Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Zeig uns dein Cabrio

Moderator: Christian

Antworten
Benutzeravatar
sKnodeL
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 407
Registriert: 21. Jun 2016 09:16
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von sKnodeL »

Debo16V hat geschrieben: 14. Apr 2020 20:16 Wow, das Heck gefällt mir auf den Bildern auch ausgesprochen gut.
Hätte ich so nicht erwartet, aber das kommt richtig breit! :thumbup:
Zustimmung pur!! :thumbsup:

Der Arsch ist mega geil... :love: :thumbup:
Lautern! Pfalz! Gott erhalt´s!
Benutzeravatar
darki
Cabrio-Profi
Beiträge: 2809
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Baujahr: 2001
Wohnort: Montabaur

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von darki »

Sieht mega aus :prost: :thumbsup:
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2019er Opel Adam
Berufs-Daily: 2019 Tiguan Allspace R-Line pure white (2.0L DSG TSI)
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

Danke für die Blumen..
Sind noch ein paar Hürden.
Fehlen noch ein paar schöne Sitze. Ein neues Verdeck.
Feinabstimmung Motor und TüV.
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

Aktueller Stand:

Ich hatte einge Probleme mit 2 fertigen Datenständen aus dem hohen Norden. Nach dem Tauschen mehrerer Komponenten
und der Aussage, das die Software bei mindestens 100 Fahrzeugen einwandfrei läuft, habe ich das Seriensteuergerät,
Seriendüsen und Serienluftmassenmesser, etc zurückgebaut.
Mit den Serienkomponenten lief er im Stand wie ein Uhrwerk.
Kein verschlucken beim Gas geben. Einwandfreies Standgas. Keine Vibrationen. Alles tiptop.
Kein Vergleich mit den beiden Tuningdatenständen.
Der Fehlerspeicher ist leer. Alles einwandfrei.

Mal wieder Lehrgeld bezahlt und 2-3 Tage Arbeit umsonst verschwendet und mir die Geschichten der Gebrüder Grimm angehört.

Nun habe ich im VR6 Forum einen User gefunden, der sich meinem Problem angenommen hat.

"2200" aka Daniel ist extra aus der Schweiz zu mir gekommen und hat den Wagen vor Ort abgestimmt.
Das Ganze hat den ganzen Mittwoch und Donnerstag beansprucht.
Super Typ, hat mir tausend Dinge, warum was wie, erklärt, von denen ich mir ungefähr 20 merken konnte.
Absolut empfehlenswert, was ich von nicht vielen meiner bisherigen Tuning- Kontakte sagen kann.

Der Wagen springt nun sehr schön an und läst sich sehr angenehm im Teillastbereich fahren.
Der Motor an sich, ist wirklich ne Granate. Kein Ruckel, kein Zucken, zieht selbst im langen 6.Gang ohne Ruckler ab 1000 U/Min. los.
Super für den Alltag, bzw. wenn man mit dem Cabrio mal schön, eine Landstrasse offen entlang schleicht.
Langsam dahin bummeln macht richtig Spass. Der Auspuff ist sehr unaufdringlich und leise,
kein Dröhnen, aber präsemter, typischer VR Sound. Schätze, das viele verbaute Dämmzeugs zeigt Wirkung.

Die Lader kommen ganz sanft und kaum spürbar, aber der Motor hat praktisch ab Leerlaufdrehzahl leichtes Spiel mit dem Wagen.
Mit ein wenig Gefühl, kann man nur mit Standgas losfahren, ohne Gas zu geben. Das Ansprechverhalten ist mega, kommt sofort,
ohne Verzögerung. Aber gut, ich bin die Firmenkastenwagen und meinen 4,2er Diesel-Touareg gewohnt, da dauert es immer
einen Augenblickt, bis der Motor loslegt.

Ich schätze, das ab etwa 2.000 U/ Min die Lader anfangen richtig Luft zu liefern, ab etwa 3.500U/Min fängt er deutlich spürbar
an zu drücken. Es ist aber kein Drehmomentbumms wie bei einem großen Lader, sondern die Leistung nimmt mit der Drehzahl
einfach stetig zu. Aber man kann auch problemlos bei 2.000U/Min hochschalten und hat sauberen Anschluss.

Leider habe ich es versäumt eine Ladedruckanzeige und eine Ladedruckregelung einzubauen.
So sind wir nur mit Dosendruck, den ich noch nichtmal genau kenne, gefahren. Schätze aber das
es so ca 0.6 bis 0.7bar sind. Zumindest so hatten wir die Dosen damals eingestellt,
also bei 0.6- 0.7 bar beginnen sie zu öffnen. Welcher Druck dann im Saugrohr anliegt, weis ich nicht.

Werde jetzt die 100 kleinen Dingen die noch am Wagen zu machen sind, durchziehen und dann sehen wir weiter.
Als Ladedruckanzeige/ Regelung wollte ich mir dieses Canchecked Diplay holen. Das kann eigentlich allles,
was ich mir so gewünscht hatte.

Auf der anderen Seite, fährt das jetzt so gut, das man vielleich nach dem Einfahren, einfach nur den Druck
etwas anhebt und den ganzen Schnickschnack sein lässt.
Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4729
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von Bigdog71 »

Wow, zum Glück hast du jemanden gefunden der dir das abstimmt, es ist immer das Beste wenn das Auto direkt abgestimmt wird, gerade bei so einem speziellen Umbau.

Ich wünsche viel Spaß mit dem Cabrio.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

Es gibt ein paar News.
Die Innenausstattung ist fertig.
Wird ein schöner Kontrast zur eher neutralen Aussenfarbe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von c4v6biturbo am 18. Aug 2020 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
golf4cabrio.de
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 504
Registriert: 2. Mär 2008 12:40
Baujahr: 1998
MKB: BDE
GKB: DRP
Motorleistung (PS): 204
Wohnort: Berlin
Gender:

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von golf4cabrio.de »

Tolle Farbewahl 👌👍 Auch das dezente Armaturenbrett Top!!! Was sind das für Doorboards.? Jehnert? Eigenbau?

Grüße
Benutzeravatar
sKnodeL
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 407
Registriert: 21. Jun 2016 09:16
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von sKnodeL »

Sehr sehr geil :love:
Lautern! Pfalz! Gott erhalt´s!
Benutzeravatar
Lucky
Beiträge: 661
Registriert: 18. Okt 2018 06:23
Baujahr: 2000
MKB: AGG
GKB: EPR
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Michael
Wohnort: Dortmund
Gender:

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von Lucky »

Wow 😎 bin gespannt wie es verbaut aussieht 👌🏻
Streiche G1C Classic-Air setze G4C Highline <klick>
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

Doorboards sind aus Massivholz gefräst. Hersteller weis ich nicht mehr.
Die sind schon so alt wie das Auto.
Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4729
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von Bigdog71 »

Wow Klasse :like:

Würde auch gut in meinen roten passen :rolleyes:
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:
Benutzeravatar
Hansemann1509
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 398
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von Hansemann1509 »

Das Armaturenbrett ist der Oberknaller, hätte ich auch gerne, nur mit blauen Nähten :lol:
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI, Fun-Bike: KTM Duke
Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-As
Beiträge: 1602
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von marco_owl »

Wow... absolut top Arbeit mit vielen Details...geniale Farbkombi...love

Gesendet von meinem moto g(7) power mit Tapatalk

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4625
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle
Gender:

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von Debo16V »

Wow - Mega! :thumbsup:
Gefällt mir extrem gut!!!
Darf man fragen wer diese Arbeit geleistet hat?
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

Eine Firma im Ausland.
Hab Heute noch ein paar Bilder bekommen.
Hoffe, das ich die Ausstattung in ein paar Tagen hier habe.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
darki
Cabrio-Profi
Beiträge: 2809
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Baujahr: 2001
Wohnort: Montabaur

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von darki »

Mega :thumbsup: :thumbup: :like:
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2019er Opel Adam
Berufs-Daily: 2019 Tiguan Allspace R-Line pure white (2.0L DSG TSI)
Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4625
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle
Gender:

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von Debo16V »

Ich finde die Affentittengeil :love: :thumbsup:
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

Vielen Dank an Alle!
Hab die Ausstattung noch nicht hier.
Nur die Bilder. Bin selbst gespannt. Hoffe die Qualli ist in Natura auch so
gut wie auf den Bildern
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

So die Innenausstatung ist da.
Die Qualli ist absolut Top.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
c4v6biturbo
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 496
Registriert: 17. Mär 2009 21:22
Wohnort: Limburg

Re: [Golf 4] c4v6biturbo´s Cabrio

Beitrag von c4v6biturbo »

Technisch gibts ne Änderung.
Da ich keine vernüftige/ bezahlbare Ladedruckregelung gefunden habe,
habe ich mich entschlossen auf eine EMU Black umzubauen.
Hier kann ich für jeden Gang unabhängig den Ladedruck regeln.
Zusätlich sind die Abgastemperatursensoren mit eingebunden,
so das bei zu hohen Temperaturen der Ladedruck runter geregelt werden kann.

Hab noch eine Öldrucksensor, einen Öltemperatursensor und einen Kraftstoffdrucksensor eingebaut


IMG_9189.jpeg


Wieder eine Katastrophe !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten

Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste