Golf 3 David's Bon Jovi 1.8T

Zeig uns dein Cabrio

Mod: Christian

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 26. Jun 2016 21:24

7 Stunden am Stück haben wir heute am Golf gewerkelt... Heiliger Bimbam!
  • Die Pseudoantenne hinten ist rausgeflogen
  • Die total hinrissige Verkabelung der Lautsprecher vorne und hinten ist komplett rausgeflogen
  • Insgesamt habe ich zusätzlich 3 Chinchleitungen gefunden, auch alle rausgeschmissen
  • Die WOT Box ist rausgeflogen
  • Der Turbo Timer ist rausgeflogen
  • Eigentlich sollten blaue Rückleuchten rein, gefallen mir aber gar nicht am Auto :(
  • US Schürze muss nochmal runter und angepasst werden, ist viel zu sehr auf Spannung
  • Die NSWs passen nicht, kommen gegen den Schlossträger gegen
  • Die Verkabelung des Cockpits hinterm Radio etc. wurde neu gemacht
  • Im Kofferraum habe ich Laminat verlegt
  • Wir haben einige Kabel mit Steckern gefunden die nicht eingsteckt sind und wissen nicht wozu die gehören geschweige denn wo diese hingehen
Zu guter Letzt wollte ich den Motor starten und das Auto wieder einparken ... Mit dem Resultat das dieser nach dem ganzen aufräumen plötzlich unrund läuft ... das hat noch gefehlt nach den ganzen Erkentnissen dieses Tages ... und wirft meine Zeitplanung komplett über den Haufen ... mal gucken wie es weiter geht.
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
Christian
Moderatoren
Beiträge: 14609
Registriert: 4. Jun 2005 17:55
Baujahr: 1996
Wohnort: Unna
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian » 26. Jun 2016 21:50

[quote='David','index.php?page=Thread&postID=300556#post300556']Zu guter Letzt wollte ich den Motor starten und das Auto wieder einparken ... Mit dem Resultat das dieser nach dem ganzen aufräumen plötzlich unrund läuft ... das hat noch gefehlt nach den ganzen Erkentnissen dieses Tages ... und wirft meine Zeitplanung komplett über den Haufen ... mal gucken wie es weiter geht.[/quote]

Keine Sorge, das kann vom Batt abklemmen sein. das hatte ich ebenfalls mal.
Noch mal abklemmen, warten und dann könnte es wieder okay sein.

Weis leider nicht mehr, woran genau es lag. Könnte sein, das es der LMM war
Bild

Auto is fettich wenn fettich

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 27. Jun 2016 07:29

Ich denke auch das sich irgendwas neu anlernen muss. Es wird gefühlt auch von Start zu Start besser. Erst läuft der Motor richtig geschmeidig und ruhig und plötzlich geht er von seinen circa -1 Bar die er im Stand hat auf -0,5 (Laut Ladedruckanzeige) und stottert. Wenn sich das Problem von selbst erledigt, umso besser.
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
Renegade
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2962
Registriert: 17. Apr 2008 13:53
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: DFQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Martin
Wohnort: Elmshorn
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von Renegade » 27. Jun 2016 09:50

Wenn du die Batterie über längeren Zeitraum ab hattest muss das Motorsteuergerät die Drosselklappe neu adaptieren.
Dieses passiert aber ganz von alleine, einfach eine etwas ausgedehnte Tour fahren und dann sollte wieder OK sein.
Bild
Bildarchiv vom Forum

Benutzeravatar
Chr15714n
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 195
Registriert: 7. Mai 2016 23:45
Wohnort: Emden

Beitrag von Chr15714n » 27. Jun 2016 20:26

Es sei denn, das Motorsteuergerät ist kaputt. Das war bei unserem Golf 4 (1.6 sr) der Fall.
Nach Drosselklappenreinigung neu angelernt und trotzdem Drehzahlschwankungen.
Neue Drosselklappe eingebaut, Problem immer noch da. Neues Motorsteuergerät (gebraucht von Ebay für 44€) drin
und der Motor läuft wieder ordentlich.
Drosselklappe anlernen über das Fahren oder so, soll nicht so gut sein, besser ist es über Vag-Com oder VCDS.
2.0L 8V AGG Automatik in LC5U

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 29. Jun 2016 22:24

Es gibt Neuigkeiten 8)

Heute habe ich mal wieder circa 4 Stunden in das Cab investiert. Mein Ziel ist es Sonntag das 1. Treffen zu besuchen.
Folgendes hat sich heute ergeben:
  • Die Motorprobleme haben sich erübrigt :love:
Ich habe die Drosselklappe ausgebaut, die war zu meiner Verwunderung sehr sauber, das angrenzende Schlauchstück allerdings nicht. Also mal sauber gemacht. Hab bei der Gelegenheit auch den Luftfilter sauber gemacht. Danach die Batterie gut eine halbe Stunde abgeklemmt und versucht VAG COM zum laufen zu kriegen, da via CAN also VCDS nichts ging. Soweit so gut.. die Batterie wieder angeklemmt, erstmal nur Zündung gestartet und gewartet bis die Drosselklappe aufhört sich einzustellen. Dann mit VAG COM nochmals nachjustieren lassen & Motor gestartet. Lief besser, zickte aber immernoch. Dachte mir ich lass ihn einfach laufen und siehe da, nach ein paar Minuten und einwenig Spielerei mit dem Gaspedal schnurrt das Baby jetzt wieder :love:
  • Radio und Lautsprecher sind gar nicht so schlecht wie ich dachte :thumbsup:
Ein Blick auf die Lautsprecher .. "Rainbow". Was ist da schon wieder, ATU? Weit gefehlt. Mal eben gegoogelt und herausgefunden das die Dinger Handmade in Germany sind und einen sehr feinen Klang haben sollen 8o ... in Anbetracht des bisherigen Pfuschs muss aber am Radio gespart worden sein ... kurz mal draufgeschaut ... Alpine 137BTi ... Hammer :prost: Habe, nachdem sich das Motorproblem erübrigt hatte, kurz noch das wieder zusammenbauen des Innenraums angefangen und das Frontsystem zusammengesteckt ... Himmlischer Klang :bow: Geht noch besser aber reicht als erstes. Die Tage kommt der Sub noch dran, dann wollen wir mal sehen :D Timo war auch noch kurz da und ebenfalls begeistert.

Ist echt immer wieder schön sein Auto so nach und nach kennen zu lernen und zu wissen wo welches Kabel langgeht :like:

[img]https://picload.org/thumbnail/rrrgilgl/dsc_0104.jpg[/img]
[img]https://picload.org/thumbnail/rrrgilgi/dsc_0105.jpg[/img]
[img]https://picload.org/thumbnail/rrrgilgw/dsc_0106.jpg[/img]

Leider geht der Bilderupload hier nicht mehr. Die Forensoftware scheint mies rumzuzicken ...
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
Chr15714n
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 195
Registriert: 7. Mai 2016 23:45
Wohnort: Emden

Beitrag von Chr15714n » 30. Jun 2016 04:58

Wieso zeigt dein Tacho denn MPH an?
Da würde ich ja mal gucken, ob sich daran was ändern lässt. Umrechnen ist doch doof und nen originaltacho gibt es schon für unter 50€
2.0L 8V AGG Automatik in LC5U

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 30. Jun 2016 07:31

Die Rote Skala ist KM/H ;) ist ein TT Kombiinstrument... das bleibt :prost:
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
Chr15714n
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 195
Registriert: 7. Mai 2016 23:45
Wohnort: Emden

Beitrag von Chr15714n » 30. Jun 2016 17:13

Dann geht es ja noch.

ich habe dieses weiße Standard tacho.
Ich überlege mir Chromringe dafür zu kaufen und mir eigenen Scheiben dafür zu drucken, damit es in etwa so aussieht:
[img]https://picload.org/image/rrrrowdr/2016-06-26.png[/img]


nur die selbstleuchtenden Nadeln habe ich halt nicht. egal, sieht besser aus, als das weiße Ding:
[img]https://data.motor-talk.de/data/galleri ... 951223.jpg[/img]
2.0L 8V AGG Automatik in LC5U

Benutzeravatar
Renegade
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2962
Registriert: 17. Apr 2008 13:53
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: DFQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Martin
Wohnort: Elmshorn
Gender:
Kontaktdaten:

Beitrag von Renegade » 1. Jul 2016 07:56

Na siehste, bestens. Ham ja gesagt das die Drosselklappe sich anlernt ;)

VCDS kannst natürlich nur sinnvoll mit einem K/KL Interface nutzen, OBD2 / CAN-Bus hatten nur die letzten 4er Cabs und da auch nur das Motor Stg.

Rainbow Audio und nen Alpine, sauber, da haste ja ne gute Basis drin ;)

Also bist nun doch beim Forumstreffen dabei???
Bild
Bildarchiv vom Forum

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 1. Jul 2016 08:10

Moin! Ja gestern konnte ich die erste Probefahrt machen und das Auto läuft supi! Muss aber noch einiges gemacht werden. Das Auto ist immer noch nicht ganz ganz 8o
Das größte Problem stellt momentan die Front dar. Die muss ordentlich justiert werden.

Beim Treffen bin ich leider dennoch raus, wünsche euch aber viel Spaß.
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
MysticEmpires
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2984
Registriert: 5. Jun 2007 08:04

Beitrag von MysticEmpires » 1. Jul 2016 09:53

[quote='Renegade','index.php?page=Thread&postID=300614#post300614']
VCDS kannst natürlich nur sinnvoll mit einem K/KL Interface nutzen, OBD2 / CAN-Bus hatten nur die letzten 4er Cabs und da auch nur das Motor Stg.
[/quote]

Die letztes Cabrios hattes was das angeht auch nichts anderes als die ersten. Für CAN würde man ein Can-Gateway (ok nicht zwingend) und Co. benötigen was es im Cabrio nicht gab. Ich würde behaupten das auch die letzten Cabrio-Motor Stg ganz normal über K-Line angebunden sind.
Zuletzt geändert von MysticEmpires am 1. Jul 2016 09:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chr15714n
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 195
Registriert: 7. Mai 2016 23:45
Wohnort: Emden

Beitrag von Chr15714n » 1. Jul 2016 21:00

wer redet denn überhaupt von OBD2. Das braucht man doch gar nicht zum Drosselklappe anlernen.
OBD1 und ein VAG KKL Kabel von Ebay (für 10-20€) reicht völlig aus. Allerdings geht es nicht mit VAG-COM/VCDS Testversion. Man muss es sich entweder kaufen (400€) oder von anderen Internetseiten runterladen
2.0L 8V AGG Automatik in LC5U

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 1. Jul 2016 23:04

Eben, wie oben geschrieben, CAN geht nicht daher musste ich das KKL rauskramen und einrichten, dafür ist die Anleitung auf stryder.it immer gut.
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
MysticEmpires
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2984
Registriert: 5. Jun 2007 08:04

Beitrag von MysticEmpires » 2. Jul 2016 17:38

[quote='Chr15714n','index.php?page=Thread&postID=300622#post300622']wer redet denn überhaupt von OBD2. Das braucht man doch gar nicht zum Drosselklappe anlernen.
OBD1 und ein VAG KKL Kabel von Ebay (für 10-20€) reicht völlig aus. Allerdings geht es nicht mit VAG-COM/VCDS Testversion. Man muss es sich entweder kaufen (400€) oder von anderen Internetseiten runterladen[/quote]

Misch doch nicht alles wie wild :). Du zählst da einfach die Begriffe von den komsichen billig Kabeln zusammen. Golf 3 hat perse erstmal KKL. Seit grob 92\93 aber den ODB2 Stecker. Der Stecker wiederrum sagt nicht direkt etwas über das Protocol aus. Zumal er einen 1.8T hat was durchaus dazuführen kann das er CAN hat. Falls der Motor CAN hat (was ich mal nicht vermute), muss das nicht zwingend an der ODB-Buchse angeschlossen sein (was für mich etwas pfusch wäre). Und falls er CAN hat benötigt er das sehr wohl zum anlernen der DK (jedenfalls wenn er es manuell machen möchte und nicht warten möchte bis der Motor das selber tut).

@David

Ich habe btw. das aktuelle VCDS + Kabel falls mal nen Problem hast und du wirklich CAN besitzt.

Benutzeravatar
Chr15714n
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 195
Registriert: 7. Mai 2016 23:45
Wohnort: Emden

Beitrag von Chr15714n » 2. Jul 2016 17:47

Es geht mir ja auch um das Protokoll. Die Stecker sind doch alle gleich.
2.0L 8V AGG Automatik in LC5U

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 2. Jul 2016 23:20

Mittlerweile ist das Cabrio wieder zusammengesteckt und es gibt schon wieder ein Showstopper ... entweder das Thermostat oder die Wasserpumpe macht Probleme. Wenn ich mal Kapelle mache steigt die Wassertemperatur auf 100-105 Grad... gar nicht gut! Zumal die Temperatur auch nachdem ich das Auto ausmache steigt, oder wenn ich den Motor nachlaufen lasse.

Morgen steht zwar das erste Treffen an, will den Motor aber so gut wie es geht schonen. Übernächste Woche kommt dann erstmal ein "Tuning"-Thermostat rein, was schon bei 81°C öffnet. Vorbesitzer meint das die Temperatur schon immer so geschwankt hat, die Wasserpumpe kam letzen Winter neu. Dann hoffen wir mal das es daran liegt :)

Die Frontlautsprecher werden bald durch meinen heutigen Schnapper, einen Focal BombA 27 V1 verstärkt, da bin ich mal gespannt :schwanz:

@Alex danke, bin aber bestens ausgerüstet :) Wie gesagt benötigt mein Cabrio KKL+VAGCOM über OBD. CAN+VCDS, was ich auch da habe, läuft in Timeouts
Zuletzt geändert von David am 2. Jul 2016 23:26, insgesamt 1-mal geändert.
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
Chr15714n
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 195
Registriert: 7. Mai 2016 23:45
Wohnort: Emden

Beitrag von Chr15714n » 3. Jul 2016 01:24

VCDS läuft auch mit KKL. Wenn du das hast würde ich es ja nutzen.

mit Ebay-billig-Kabeln geht aber, glaube ich nur VCDS Lite, aber das ist auch noch besser als VAG-COM
2.0L 8V AGG Automatik in LC5U

Benutzeravatar
David
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mai 2016 08:18
Wohnort: Wolfsburg

Beitrag von David » 4. Jul 2016 07:49

Ein paar Impressionen vom gestrigen Treffen in Müden. War sehr durchwachsen, aber dennoch cool :thumbup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
turbo rabbit 8)

Benutzeravatar
Benutzer 1721 gelöscht

Beitrag von Benutzer 1721 gelöscht » 12. Aug 2016 19:12

Was hast du denn mit dem Schaltknauf gemacht :D

Antworten

Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast