effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Zeig uns dein Cabrio

Moderator: Christian

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 10. Jan 2019 20:55

:rolleyes:
Hallo Leute,
nach meiner Vorstellung hier bei euch mit den Bildern im falschen Chat :o
folgen nun - und in den Folgewochen meine Fotodoku zu meinen Karosserie-und Lackierarbeiten. :idea: :thumbup:
IMG_20190109_125036.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

4er Körbchen Restauration..... Kotis sind da

Beitrag von effzeh » 11. Jan 2019 21:23

:D :thumbsup:
ereignisreicher Tag heute.... :screwy:
Frisch eingetroffen aus Osteuropa :mrgreen:

die ersten Anbauteile erstrahlen wieder im neuen Glanz. :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christian
Moderatoren
Beiträge: 14816
Registriert: 4. Jun 2005 17:55
Baujahr: 1996
Wohnort: Unna
Kontaktdaten:

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Christian » 13. Jan 2019 10:35

Hi
immer den gleichen Thread weiter führen.
Danke :D
Auto is fettich wenn fettich.

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4152
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Debo16V » 13. Jan 2019 22:19

Sexy Bilder!! Das wird was :like:

Gefällt mir, weiter so! :thumbup:

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 14. Jan 2019 22:45

Hey Leute
sooo... das linke Federbeindom hat mir einiges abverlangt.... :x
aber schaut selbst. :shock:

morgen geht's weiter mit grundieren und versiegeln.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 15. Jan 2019 20:12

Heute ging es weiter mit dem Radhaus.
Wobei es erst mal vornehmlich darum ging,das Innenradhaus abzudichten,U-Schutz auftragen und zu lackieren. Im sichtbaren Innenbereich mehrfach Spritzspachtel aufgetragen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4152
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Debo16V » 16. Jan 2019 13:14

Ja da musstest du sicher mit gröberem Gerät bei :D
Wahnsinn! Viel Erfolg weiterhin :)

Funktioniert deine GRA?

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 16. Jan 2019 20:57

Ja... als Entrostungsgerät eignet sich am besten eine Druckluft angetriebene Bandschleiffeile von 3M.
Die Schleifbänder gibt es in unterschiedlichen KÖRNUNGEN.

Meine GRA funktioniert...... also bis zur Abnabelung😬🙄

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 16. Jan 2019 21:01

Heute ging es also im Innenraum weiter. Dss Radhaus innen. Spritzspachtel schleifen und Füllern.

Na ja..... Und dann bin ich aus allen Wolken gefallen.....
Ich begutachtet vorsorglich das rechte Radhaus..... 😜

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 16. Jan 2019 21:05

IMG_20190116_155242.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 16. Jan 2019 21:09

Sorry..... das " noch unterrostete" ist natürlich rechts..... 😇

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4152
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Debo16V » 17. Jan 2019 09:38

Wow, so einen starken Korrosionsbefall habe ich am Körbchen noch nicht gesehen.
Zumindest nicht, wenn dort nicht mal eine Arbeit nicht fachgerecht ausgeführt worden wäre.

Drücke die Daumen das du das alles so hinbekommst ;)

Edit: Damit du das auch mal siehst.
Neben dem Usernamen im Beitrag findest du so kleine Symbole, einer davon ist der Stift.
Der dient zum editieren, dann brauchst du nicht 4 Postings hintereinander in zeitlich kurzen Abständen zu erstellen :thumbup:

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 17. Jan 2019 22:13

Danke für den Hinweis. 🤗

Car-man
Im-Regen-offen Fahrer(in)
Beiträge: 142
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Car-man » 17. Jan 2019 22:50

Mal eine Frage,ist das Cab noch eine Karmann Produktion oder kommt es schonaus Mexio?
Wenn ein Mexicaner,würde dies einiges erklären!

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 18. Jan 2019 12:15

Boa.... da fragste was....... :?:
wie kann ich den Produktionsort wissen / finden?
War da nicht was, das man das aus der FG. Nr. raus findet?
aber welcher Buchstabe steht für Mexiko/Osnabrück?

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4152
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Debo16V » 18. Jan 2019 12:46

Jip!
K steht für Karmann/Osnabrück.

Siehe https://www.nininet.de/fahrgestellnummer.html

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 18. Jan 2019 17:47

:ch habe nachgeschaut.
K... Also Osnabrück Karman...

Nach wie vor ist mir das Ausmaß an unterrosteten Schweißpunkten unerklärlich.
Bin gespannt ob jemand von ähnlichen Problemen berichtet. 😉

Linke Seite ist veddich. :rolleyes:

nächster Klimmzug.....
schrottige Kotis :arrow:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

effzeh
Beiträge: 64
Registriert: 14. Dez 2018 15:14
Baujahr: 2002
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Bernd
Wohnort: Isenbüttel

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von effzeh » 27. Jan 2019 22:24

Es geht weiter.... immer weiter.... denn der Frühling naht. :shock: 8) :rolleyes:
IMG_20190125_173530.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4152
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Debo16V » 28. Jan 2019 08:22

Echt cool wie viel Mühe du dir gibst :)
Top Leistung! Bei so viel Rost wären die meisten weggelaufen :D

Viel Spaß und Erfolg wünsche ich dir weiterhin...

Benutzeravatar
Dirk Hamburg
Windschott-Nutzer(in)
Beiträge: 65
Registriert: 6. Apr 2015 20:16
Baujahr: 1994
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Dirk
Wohnort: Buxtehude

Re: effzeh: 4er KÖRBCHEN RESTAURATION

Beitrag von Dirk Hamburg » 28. Jan 2019 09:47

Gute Arbeit :thumbsup:
Gott sei Dank haben Wir Unser Cabrio sofort nach dem Kauf mit Tuff Kote Dinol schützen lassen, mit regelmäßiger Kontrolle alle 2 Jahre bis Heute.
Ist damals zwar kostspielig gewesen, aber einer der wenigen Cabrios mit absoluter Korrosionsfreiheit :)

Kann mich gut erinnern an die 80er Jahre, bei fast allen Audi 80 und 100 waren auch die Federbeinaufnahmen nach kurzer Zeit so stark verrostet, so das die Dome sogar herausgebrochen sind. Audi hatte damals die meisten Fahrzeuge zurückgekauft und verschrotten müssen.

Antworten

Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast