Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Zeig uns dein Cabrio

Moderator: Christian

Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hallo Zusammen,

ich bin der Chris aus der Nähe von Neuwied/Koblenz und freue mich euch mein Projekt kurz vorzustellen.

Ich habe mitte des Jahres einen Golf 4 Cabrio aus 2000 in Highline Ausstattung, mit dem 101 PS AKS Motor in der Farbe LC5M Moonlight Blue ( :love: ) zugelegt .. oder sagen wir aufgenommen um Ihn aufzupäppeln :rolleyes:

Kilometerstand 195 tkm und 6 Vorbesitzer... deswegen bin ich dann wohl die Lucky Number Seven :screwy: :lol:
Es wurde nach den ersten Service Einträgen von VW aus 2002 nichts offizielles mehr gemacht. Der Motor lief gut - daher zum (teilweise) Wiederaufbau gekauft.

Der Zustand ist, was Rost angeht, ziemlich gut.
Die Kotflügel, der Tankstutzen und viele andere der kritischen Stellen sind I.O, allerdings gibt es an den Radläufen und an einigen anderen Stellen Lackierbedarf.

Als erstes habe ich mir ein „Konzept“ überlegt wie er werden soll. Die Außenfarbe passt für meinen Geschmack perfekt zu der beigen Innenausstattung.... leider ist er mit schwarzem Stoff ausgestattet... aaaber dann habe ich die Ausstattung von Darki gekauft ( :prost: ) und bin so auch hier im Forum gelandet.

Ich habe ein paar für meinen Geschmack perfekt passende Felgen besorgt und bereits folgendes erledigt:

Antennensockel Neu (Ich)
Zahnriemen Neu (Werkstatt)
Keilriemen Neu (Werkstatt)
Servoriemen Neu (Werkstatt)
Spur eingestellt (Werkstatt)
Motoröl und Ölfilter Neu (Ich)
Luftfilter Neu (Ich)




Eine neue Frontstoßstange (leider selten in der Farbe) habe ich inzwischen, der Einbau sollte eigentlich diese Woche starten. Doch dann ......siehe Unten...

Achja;
Hela Golf 5 Look Scheinwerfer wurden auch besorgt und sollen von Innen schwarz lackiert werden.

So der geplante Look.

Anbei findet Ihr, wenn alles klappt, einmal ein paar Bilder.

......

Am Sonntag wollte ich dann noch das Kühlmittel wechseln und dann passierte es ...

altes raus, Wasser zum spülen rein und dann wollte ich den Motor starten um das Wasser warm zu machen, abzulassen und danach mit Gemisch zu befüllen.
Die Betonung liegt auf WOLLTE, denn er springt nicht an..
Der Anlasser dreht den Motor hörbar und man denkt er müsste jeden Moment anspringen, aber es passiert nichts.

Also habe ich mich schlau gemacht (Bin nicht vom Fach) und habe folgendes gemacht:

Zündkerzen NEU (die sahen schwarz und verrußt aus)
Verteilerfinger NEU
Zündspule NEU
Zündverteilerdeckel Kontakte gereinigt.
Batterie geladen
Tank nachgefüllt, war zwar nicht ganz leer aber wer weiß

Leider kein Erfolg!

Jetzt steht er da, ohne Frostschutz und springt nicht an .. :(

Deswegen meine Frage an Euch: habt Ihr dazu eine Idee ?
Was könnte ich noch machen? Hallgeber ? Sonst ertwas ?


Würde mich sehr über Antworten freuen und werde hier den weiteren Fortschritt gerne hochladen und euch (wenn Ihr wollt) auf dem Laufenden halten.

Viele Grüße

Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
CabMK3
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 354
Registriert: 18. Jun 2013 11:32
Baujahr: 1997
MKB: ADZ
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Kai Huck
Wohnort: Bräunlingen (Unterbränd)
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von CabMK3 »

Hi und willkommen. Schönes Auto aber scheiss Problem. Hatte sowas ähnliches an meinem 1.8l 90ps. Es hörte sich immer so an als wollte er gleich anspringen aber tat es nicht. Alles getauscht (spritfilter, benzinpumpe, Verteiler , verteilerfinger, Zündkerzen, zündspule Kabel einfach alles). Am Ende war’s der zahnriemen der übersprungen war. Bin mir nicht mehr ganz sicher aber waren 3-4 Zähne. Neuen draufgemacht, von Hand durchgedreht, gestartet und er lief.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Benutzeravatar
Hansemann1509
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 309
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Hansemann1509 »

Hallo und herzlich willkommen. Ich wünsche Dir ein gutes Gelingen für Dein Projekt!
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hi und Danke für die Antwort !

Das merkwürdige ist auch noch, das er zuvor (ca. 5 Tage davor) ohne Probleme ansprang! Der Anlasser kreischt gerne mal etwas wenn er angeht/ging das hat aber denke ich eher mit dem Freilauf des Anlassers zu tuen..

Der Zahnriemen ist ja erst vor 2 km (was ein Wert) neu gekommen, den würde ich ausschließen...
Benutzeravatar
CabMK3
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 354
Registriert: 18. Jun 2013 11:32
Baujahr: 1997
MKB: ADZ
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Kai Huck
Wohnort: Bräunlingen (Unterbränd)
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von CabMK3 »

Ja dachte ich mir auch. Meiner lief auch bis zum abstellen ohne Murren. Wollte dann paar Tage später in die Garage fahren zum einwintern und er sprang nicht mehr an


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

War nochmal am Auto, der Zahnriemen kommt mir schon recht locker vor. Im Vergleich zum Keilriemen, ist dieser viel lockerer.
Er lässt sich mit geringem Kraftaufwand um 90 Grad drehen und mehr als 1,5 cm Eindrücken.
Ich vermute, dass der Zahnriemen etwa so gespannt sein müsste, wie der Keilriemen.
Daher möchte ich die Theorie mit dem Überspringen nun leider doch nicht mehr ausschließen...
Ich hoffe nun natürlich das, dadurch das er noch nicht angesprungen war, nichts am Motor / den Ventilen passiert ist..

(Was denkt Ihr ???)

Der Mechaniker, der den Riemen getauscht hat, kommt sich das ganze Heute einmal ansehen. Ich hoffe das Beste und werde berichten.
Benutzeravatar
Car-man
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 308
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Car-man »

Die Zahnriemenspunng ist als normal anzusehen,denke ich mal.
Das der Motor nicht anspringt hat sich andere Gründe.
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Das klingt doch schonmal gut. Hast du vielleicht eine Vermutung was es typischerweise noch sein könnte ?
Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1625
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Shadow »

Moin,

der AKS ist ein klassischer Bruder der 2 Liter Motoren mit Simos Einspritzung, der kleine Bruder der Digifant.

Diese Motoren haben einen Kurbelwellensensor, welcher gerne mal kaputt geht und ohne den gar nichts geht.

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K
Benutzeravatar
Car-man
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 308
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Car-man »

Shadow hat geschrieben: 8. Okt 2020 13:54 Moin,

der AKS ist ein klassischer Bruder der 2 Liter Motoren mit Simos Einspritzung, der kleine Bruder der Digifant.

Diese Motoren haben einen Kurbelwellensensor, welcher gerne mal kaputt geht und ohne den gar nichts geht.

--sj
Oder der Luftmassen/Mengenmesser ist hin.
Schau ob einen Zündfunken hast.
Schickt es am Auspuff nach Sprit?
Sind die Kerzen nass?
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

So, das Ergebnis des heutigen Termins:

- kein Zündfunke !
-Benzinpumpe läuft.

Also wird jetzt der Hallgeber getauscht. Motor ist auf 0T gedreht und der Hallgeber wird dann so eingebaut das der Finger Richtung Zündkontakt Zylinder 1 zeigt.
Der Mechaniker hat den Hallgeber gegen Masse mit Zündung ein gebrückt, aber auch da kein Funke.

Ich habe den total vergammelten Hallgeber leider beim Ausbau/Wechsel des Verteilerfingers (war total fest gerostet und ich habe das Blech darunter krumm gehebelt....) etwas beschädigt wie sich gezeigt hat. Daher bleibt es Spannend ob es das war. So wie der Gammel es vermuten lässt ist es aber sehr gut möglich.
Hab einen aus einem alten Audi von 1995 bestellt, der aber funktionieren soll. Ich habe neben dem Bosch Original leider keinen gefunden der aktuell preiswert und verfügbar ist für den aks/aft Motor....

Zahnriemenspannung ist wohl i.o. , die ist wohl generell niedriger als die des Keilriemens der Lima.

.. Bin gespannt.
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Car-man hat geschrieben: 8. Okt 2020 20:55
Shadow hat geschrieben: 8. Okt 2020 13:54 Moin,

der AKS ist ein klassischer Bruder der 2 Liter Motoren mit Simos Einspritzung, der kleine Bruder der Digifant.

Diese Motoren haben einen Kurbelwellensensor, welcher gerne mal kaputt geht und ohne den gar nichts geht.

--sj
Oder der Luftmassen/Mengenmesser ist hin.
Schau ob einen Zündfunken hast.
Schickt es am Auspuff nach Sprit?
Sind die Kerzen nass?
Da haben wir zeitgleich geschrieben :)

-Kein Zündfunke
-Auspuff stinkt nach Sprit !
-Kerzen waren trocken (hatte ich aber nach einem Tag Pause ausgebaut)
Benutzeravatar
darki
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2719
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Baujahr: 2001
Wohnort: Montabaur

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von darki »

Servus und Willkommen, dann sieht man sich ja mal wieder öfters :)
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2019er Opel Adam
Berufs-Daily: 2019 Tiguan Allspace R-Line pure white (2.0L DSG TSI)
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

So, ein Update:

Zündverteiler komplett getauscht und leider kein Erfolg.

Folgendes wurde geprüft:

-Sicherung Motorelektronik (Nr 15) ist I.O
-Es kommt auch unter Einsatz von zwei Zündspulen kein Funke!
-Am Stecker, der in die Zündspule geht, liegen bei erster Stellung des Schlüssels 12V an.

Der Motor wurde von Hand so lange gedreht, bis die Kerbe ( ich denke = OT) zu sehen war und dann alles so eingebaut, dass der lange Teil vom Finger mit der Kerbe im Zündverteilergehäuse übereinstimmt und damit in Richtung der Steckverbindung Zylinder 1 in der Kappe zeigt.
Das sollte also stimmen.

Frage:

Es sieht ja so aus, dass die Verbindung des Stroms bis zum Eingangsstecker Zündspule OK ist. Trotzdem kein Zündfunke.

Gibt es eine Abfrage oder eine Einheit die verhindert, dass die Zündspule aktiv wird bzw. das diese Spannung an die Zündkerzen gibt ??

Vielleicht habt Ihr ja noch eine Idee ?

Nachtrag:

Der ZV incl Sensor ist vom Verwerter (Nummern passen) vielleicht ist der Sensor auch kaputt! Könnte das die Ursache sein ?

Viele Grüße

Chris
Benutzeravatar
Car-man
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 308
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Car-man »

Damit die Zündspule einen Funken erzeugt ist es notwendig das sie einen primärstrom erhält,bei den ältern Spulen war dies meist ein Gelbes oder Grünes Kabel,wenn dies abgezogen hat war es eine einfache und wirksame Wegfahrsperre.
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hallo, noch mal ein letztes Update für Heute.

Ich habe geprüft ob am Stecker, welcher auf dem Hallgeber aufgesteckt wird (drei Pole) Spannung anliegt.

Hier liegt keine Spannung an!

Ich habe auch einen Test gemacht, bei welchem der null Kontakt des Steckers zum hallgeber mit dem - pol Der Batterie verbunden wird und eine Zündkerze an der Zuleitung von der Zündspule angeschlossen ist. Hier sollte nun beim Kontaktieren des - der Batterie ein Funken an der Zündkerze auf die Masse des Fahrzeugs überspringen.

Das passiert nicht! So wie ich es sehe, gibt es also keine Verbindung vom null Signal des Hallgebers zurück zur Zündspule.
Das wird bei diesem Test ja sozusagen der Hallgeber simuliert.

Das kuriose ist, wenn man den Zündschlüssel in die Stellung Zündung (nicht ganz zum Ende weiter gedreht) bringt, dann spring einmal ein Funke über d.h. die Zündspule und die Verbindung zur Zündkerze sind i.o !

Nun meine Frage:

Woher bekommt der Stecker des Hallgebers seine 12 V? Von dem Motorsteuergerät? Wenn dies so wäre, wirke es für mich so, dass dieses defekt ist!

Ich habe gesehen dass es die Geräte schon für 50-60 € gebraucht gibt.
Könnt ihr mir sagen ob es hier etwas besonderes beim Tausch zu beachten gibt? Spezieller Stecker? Oder muss etwas umprogrammiert oder resetett werden?

Im besten Fall wäre das einfach plug and play…

Ich weiß, Fragen über Fragen… Wäre trotzdem klasse wenn Ihr da weiter wüsstet !!

Viele Grüße
Chris
Benutzeravatar
Car-man
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 308
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Car-man »

Dann wird der Fehler am Zündanlaßschalter zusuchen sein da bei einer bestimmten Stellung ja konkakt da ist.
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Klingt eigentlich logisch! Dann mache ich mich mal schlau und hoffe das Beste, dass dieser nicht so schwer zu wechseln ist :)

Gibt es vielleicht die Möglichkeit den Schalter zu brücken um das zu testen ? (Quasi zündung dauer ein...)
Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1625
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Shadow »

Moin,

ich nochmal...:-)

Der Hallgeber liefert zwar am Ende das Signal für den Funken, die Freigabe für das Steuergerät, dass dieser überhaupt erzeugt werden kann kommt aber vom Kurbelwellensensor (G28). Dieser sorgt ebenfalls dafür, dass die Einspritzung geschaltet wird, d.h. ohne G28 auch kein Sprit nach der Einspritzleiste.

Hast du die Möglichkeit die Messerwertblöcke des Motorsteuergeräts auszulesen? Dann könnte man sich die Einspritzzeit in ms anschauen, wenn diese sich beim Orgeln ändert, dann ist der G28 in Ordnung, bleibt sie gleich, dann ist er defekt...

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K
Chris
Beiträge: 17
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hey Danke Dir für die Idee! Was benötige ich denn für das auslesen? Ich hatte im Thema von Darki ein Gerät gesehen was am OBD angesteckt wird, ist es dieses ?

Ich werde gleich übrigens mal das Zündschloss kurzschliessen um dies auszuschließen oder zu bestätigen.

Viele Grüße

Chris
Antworten

Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast