Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Zeig uns dein Cabrio

Moderator: Christian

Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hallo,
Heute war ich mal wieder etwas fleißig. Eigentlich wollte ich den Wagen waschen und mal eine Bestandsaufnahme des Lackzustandes im Detail machen, aber ich habe dann doch andere Sachen erledigt, war mir zu kalt :lol:

Ich habe endlich mal die neuen Felgen aufgezogen, den Perleffekt schwarzen Grill installiert (war zu dunkel, hebt sich auf den Bildern nicht vom moonlight ab..), Außenspiegel und den Innenspiegel gewechselt, die Stoßstange richtig verschraubt, Golf V looks nochmal ausgerichtet etc...

Er sieht auf dem Bildern irgendwie sauber aus, ist es aber nicht :)

Natürlich habe ich auch wieder ein paar neue Fragezeichen überm Kopf .....

Ich habe für die Felgen/Reifen (215/40 r16) ein Gutachten, Soweit ich es sehe müssten die von der Breite her Ok sein, das prüfe ich aber noch mal… was würdet ihr optisch sagen? Sehen die zu weit außen aus?

Außerdem sprang der Wagen heute bei den niedrigen Temperaturen sehr schlecht an. Durch Gas geben beim anlassen, ließ er sich dann doch zum Starten überreden, pendelte sich aber in der Leerlaufdrehzahl nicht richtig ein. Im Endeeffekt war es so, dass ich circa 2 Minuten leicht Gas geben musste, damit er etwas warm wird, dann blieb er mit niedriger Drehzahl im Stand an (siehe Bild).
Wenn ich in dieser Zeit das Gas weggenommen habe, ist er ausgegangen, weil er das quasi nicht „abfangen“ konnte.

Hat dazu jemand eine Idee? Ich bin schon mal auf den Kühlmitteltemperatur Sensor gestoßen bei meiner Recherche. im Prinzip habe ich es so verstanden, dass der Wagen zu wenig Benzin eingespritzt und die Drehzahl nicht entsprechend des kalten Motors hoch regelt, weshalb er ausgeht..

Vielleicht habt ihr ja eine Idee?

Aber jetzt auch einmal ein paar Bilder, ich finde er steht schon echt ganz schön da :love:

Viele Grüße Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Nachtrag:
Die Räder sind 215/40 R16 mit 7,5 J x 16 H2 und ET 35 .

Wisst Ihr ob diese Größe für den Cab ohne Bördeln passen sollte ?


In der zugehörigen ABE 45051 finde ich die Angaben laut der beigefügten Bilder. Dort sehe ich aber keine 3.5er Cab spezifischen Angaben..

Benötige ich jetzt noch die Anlage 8 ?
.. wenn ja, jemand eine Idee woher ? Ich hab leider nix gefunden im netz, immer nur die Abe selbst.

Sorry bin da leider echt nicht durchgestiegen bisher...

Viele Grüße Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-As
Beiträge: 1551
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von marco_owl »

Guckst Du in der Anlage nach Golf 1e, da findest Du alle Auflagen zur jeweiligen Reifengröße und Fahrzeug...solltest du noch eine Tieferlegung planen, schau auch dort, ob etwas gegen die geplante Reifengröße spricht...
Bei mir z.b stand bei den BBS RC 323 (7,5j ET 35 mit 205ern) nur, die Freigängigkeit ist zu prüfen, ggf Radhauskanten nachbearbeiten, die 205/40 17 war als zulässig bei dem Eibach Pro Kit mit 30mm Tieferlegung als mögliche Reifengröße aufgelistet.

So konnte der Prüfer alles zusammen Recht einfach eintragen....bei den vorderen Rädern war lt. Prüfer dann auch Ende in Bezug auf herausstehen ohne Kotflügel Verbreiterung...

Aber Basis für die Entscheidung sind immer die Gutachten der Felgen bzw. TieferlegungsherstellerBild

Gesendet von meinem Lenovo TB-X705L mit Tapatalk

Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Danke Dir! Ich versuche Morgen mal den Anhang 8 bei Ronal anzufordern.... mal sehen wie Kooperativ die sind.



Hat zu dem Leerlauf Thema oben vielleicht auch jemand eine Idee ?

Viele Grüße

Chris
Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-As
Beiträge: 1551
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von marco_owl »

Ach ja, Leerlaufthema und AKS...ich bin mir nicht sicher, entweder war es bei mir die verschmutzte Drosselklappe ( Bild, nachdem es beim Freundlichen gereinigt wurde und richtig sauber, nachdem ein Bekannter gesäubert hat)...oder der defekte Schlauch der Kurbelwellenentlüftung...BildBildBild

Gesendet von meinem moto g(7) power mit Tapatalk

Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Sehr interessant! Du hattest also das selbe Problem?

Ich werde den Schlauch einmal überprüfen und mir die Drosselklappe ansehen !
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hallo Zusammen,

Heute habe ich mal die Türverkleidungen der Innenausstattung gereinigt. Mit einem „oxy action“ Schaum in Kombination mit dem Danpfstrahler wurde der Teppich wieder recht ansehnlich wie ich finde.

Ich werde jetzt nach und nach die Teile der Ausstattung reinigen, dann einbauen und dann nachfärben!

Ich habe zudem noch eine Votex Holz Ausstattung erworben, die später eingebaut werden soll. Zum Teil werde ich die Dekors ablösen müssen. Mal sehen was der alte Kleber noch so kann...
Gibt es eine Empfehlung für einen Kleber der so in etwa ist, wie der auf dem Dekor und der sich später ggf. wieder entfernen lässt ?

Habe dann auch noch die Drosselklappe von Außen gereinigt. Die war ziemlich versifft...

Viele Grüße

Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Kleine Ergänzung;

Mal ein paar Bilder zum Thema Moonlightblue vs Schwarz ... wenn auch dreckiges Schwarz

:love:


Viele Grüße

Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Chris am 20. Dez 2020 22:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Car-man
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 349
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Car-man »

Chris hat geschrieben: 20. Dez 2020 21:37 Kleine Ergänzung;

Mal ein paar Bilder zum Thema Moonshine Blue vs Schwarz ... wenn auch dreckiges Schwarz

:love:


Viele Grüße

Chris
Du meinst sicher MOONLIGTHBLUE,ist eine tolle Farbe!
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Steht doch da ! ;)
Danke für den Hinweis ! Habs angepasst ...
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hallo Zusammen,

anbei das Ergebnis meiner Tests mit einem Schmutzradierer. Es ist vorsicht geboten, da die oberen Schichten nicht mehr stabil sind, aber die Ergebnisse sprechen für sich.

Mittelkonsole vorher und Nachher

Gurtfläche Rücksitzbank Links vorher / Rechts nachher

Viele Grüße

Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
darki
Cabrio-Profi
Beiträge: 2787
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Baujahr: 2001
Wohnort: Montabaur

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von darki »

Sehr schön, fast wie neu :thumbsup:
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2019er Opel Adam
Berufs-Daily: 2019 Tiguan Allspace R-Line pure white (2.0L DSG TSI)
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hallo Zusammen,

gerade stecke ich ein bisschen fest was den Fortschritt angeht.. zum Glück wird Darki meinen Problemfall demnächst einmal auslesen.. bin mit meinem Latein am Ende...

Hier mal ein best of der aktuellen Macken:

Beim Fahren Geruch von vebranntem Öl ... erinnert an meine Mofa Zeiten, da hat man auch gerochen wer mit dem Mofa da war :D - Ich tippe auf die Ventildeckeldichtung, die ist sichtlich undicht.
Jemand weitere oder andere Ideen dazu?



Wagen springt nach wie vor nicht ohne etwas Gas zu geben an. Ursache unbekannt / ggf. steht der Zündverteiler doch nicht richtig.. sonst jemand eine Idee?



Nach dem Austausch der KGE und nochmaliger Reinigung der DK ist er etwas stabiler im Leerlauf, aber tendiert noch immer zum ausgehen. Wenn ich den Stecker von der DK abziehe verändert sich NICHTS, dass kommt mit merkwürdig vor! Dazu vielleicht eine Idee?



Motor dreht nicht über 5200 u/min - also Notlauf. Ursache könnte ein alter Fehler sein, dass bleibt abzuwarten.
Anmerkung; dabei hat er den Bereich vor der Garage in den Nebel des Grauens verwandelt. Das könnte ggf. am Bremsenreiniger liegen, der von der DK Reinigung im System war.


Zuletzt; wenn ich aus dem Leerlauf Gas gebe, stottert er manchmal für eine Sekunde, dann nimmt er es an.



Vielleicht sieht einer von euch einen Zusammenhang zwischen diesen Punkten ?


Viele Grüße
Chris
Benutzeravatar
sKnodeL
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 393
Registriert: 21. Jun 2016 09:16
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von sKnodeL »

Chris hat geschrieben: 24. Dez 2020 11:26 Hallo Zusammen,

anbei das Ergebnis meiner Tests mit einem Schmutzradierer. Es ist vorsicht geboten, da die oberen Schichten nicht mehr stabil sind, aber die Ergebnisse sprechen für sich.

Mittelkonsole vorher und Nachher

Gurtfläche Rücksitzbank Links vorher / Rechts nachher

Viele Grüße

Chris
Welchen Schmutzradierer hast du verwendet?
Lautern! Pfalz! Gott erhalt´s!
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hi,

das waren die vom DM Markt - sponsored by Schwiegermutter XD

Viele Grüße

Chris
Chris
Beiträge: 60
Registriert: 24. Jul 2020 21:23
Baujahr: 2000
MKB: AKS
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Christoph
Wohnort: Koblenz
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Chris »

Hallo Zusammen,

diese Woche war Darki mit Sohnemann zu Besuch, dafür vorab nochmal ein dickes Dankeschön!

Beim Auslesen wurden die im Anhang zu erkennenden Fehler gefunden und anschließend zurückgesetzt.

Zunächst hat sich der DK Fehler wieder gezeigt. Nach dem Tausch des Relais 30 gegen ein neues war aber auch dieser verschwunden.

Fazit: Auch wenn er noch einen leichten Gas Impuls zum Abspringen benötigt, so läuft er nun dennoch sehr schön ruhig und auch stabil im Leerlauf ! Das neue Relais und die Reinigung der DK, sowie der Tausch der KGE scheinen hier nun zum Erfolg geführt zu haben !!! Warm springt er nun auch ohne Gas wunderbar an.

Ich habe nun noch den Kühlwassersensor getauscht und die neue Batterie eingebaut, aber aktuell noch nicht angeklemmt.

Die Ventildeckeldichtung werde ich bei Gelegenheit noch machen, das eilt aber nicht mehr so, denn wir haben festgestellt, dass der Geruch vom Auspuff und nicht vom Mororraum her kommt. Ich habe mich hier tatsächlich auch geirrt, es ist eher Sprit als Öl Geruch..

Dieser kommt eindeutig aus dem Auspuff und scheint daran zu liegen, dass er zu fett läuft.

-> Hat jemand eine Idee zu der Ursache dafür ? Lambda Sonde ?

Ich werde zudem einmal alle Sicherungen überprüfen, Sicher ist Sicher ;)

——

Heute habe ich dann den Motorraum einmal gereinigt und konserviert, Zeit ca. 4 Stunden..

Fürs Grobe: Eine Dose Bremsenreiniger.

Fürs Alu: Backofen und Grillreiniger 15 Minuten einwirken lassen.

Für alles Andere: Prowin Alleskönner.

Alles mit dem Pinsel und Bürste eingearbeitet ..

Dann mit einem Eimer heißem Wasser abgespült und trocknen lassen.

Dann mit Gummiepflege und Koch Chemie Plaststar für die Hartplastik Teile konserviert.

Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden :)


Viele Grüße

Chris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
El Cid
Im-Regen-offen Fahrer(in)
Beiträge: 146
Registriert: 20. Jul 2012 23:12
Baujahr: 1996
Echter Name: David
Wohnort: Bad Kissingen
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von El Cid »

Da hat sich die Arbeit echt gelohnt, sauber sauber :thumbup:
schönes Cabrio!
Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-As
Beiträge: 1551
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von marco_owl »

Tolle Arbeit...aber jetzt wird es interessant...Benzingeruch im Standgas plagt auch mich seit 2 Jahren...habe schon das Taktventil getauscht, brachte aber keine Lösung...auch der Austausch diverser Schläuche war nicht die Ursache...


Gesendet von meinem moto g(7) power mit Tapatalk

Benutzeravatar
Car-man
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 349
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von Car-man »

Einfach mal die Lambdasonde abklemmen und schauen was der Geruchmacht,habe ich bei meinen Audi B4 auch getan weil sehr hoher verbauch und Benzin geruch im Abgas weil nicht verbrand.
Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-As
Beiträge: 1551
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: Projekt - Chris Lucky Number Seven GOLF4 Cab Highline

Beitrag von marco_owl »

Die Sonde kann ja nicht die Ursache sein, die prüft ja nur, was im Abgassystem ankommt...es muss ja eine Ursache geben, warum zu viel Benzin eingespritzt wird...z.B falscher Wert vom Luftmassenmesser

Gesendet von meinem Lenovo TB-X705L mit Tapatalk

Antworten

Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste