! WICHTIG !
Aufgrund von Sicherheits- und Stabilitätskorrekturen müssen wir kurzfristige Wartungsarbeiten an unseren Virtualisierungs-Plattformsystemen durchführen.

Die Arbeiten werden zwischen dem 29.08.2019 um 22:00 Uhr und dem 30.08.2019 um 6:00 Uhr stattfinden.

Im Rahmen dieser Wartungsarbeiten werden die Systeme temporär heruntergefahren, um wichtige Aktualisierungen durchzuführen. Die Erreichbarkeit Ihres V-Servers kann dadurch bis zu einer Stunde eingeschränkt sein. Nach Abschluss der Arbeiten werden wir Ihren V-Server wieder starten.

Die Systeme werden nacheinander aktualisiert. Daher können wir Ihnen den genauen Zeitpunkt der Downtime Ihres Servers nicht mitteilen.

Wir bedauern eventuelle Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr STRATO Team
! WICHTIG !

Bigdog71 läuft endlich...

Zeig uns dein Cabrio

Moderator: Christian

Antworten
Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Es sieht gut aus für nächste Saison

Beitrag von Bigdog71 » 12. Mär 2019 12:21

Christian hat geschrieben:
2. Mär 2019 15:15

Was war denn mit dir und FT? vielleicht TAgesbesuch?
Ich komme nicht, haben immer noch einige Probleme Haushalt und Kinder zu managen. Ist ja auch von mir aus ca. 250km einfach. Letztes Jahr wäre top gewesen für einen Tagesbesuch aber da war auch das Auto nicht fit.

Ich verzichte sogar momentan auf die Eintracht und das obwohl ich zu jedem Heimspiel könnte und das bei der besten Saison die ich richtig erlebe...


@Debo

Bilder werden irgendwann kommen, momentan steht er noch in der Garage.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Der UPS-Mann war da und hat was mitgebracht

Beitrag von Bigdog71 » 25. Apr 2019 19:55

So heute kam Mal wieder ein Paket.

Wenn die Kinder schlafen wird ausgepackt :thumbsup:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Der UPS-Mann war da und hat was mitgebracht

Beitrag von Bigdog71 » 26. Apr 2019 06:14

Hier noch die Bilder.

Leider ist shoppen momentan einfacher als Schrauben, daher habe ich mich erstmal mit Teilen versorgt um wieder einige "Umbauten/Basteleien" zurück zu rüsten.

Einmal die B-Säule, bei Classic Parts mit 10% Osterrabatt für unter 30€ für beide Seiten. Die werden noch vor dem Einbau mit Koch Chemie PlastStar behandelt, damit Sie nicht ausbleichen.
2019042521220700.jpg

Und Kotflügel, weiterhin sauteuer, bisschen Hilfe durch den Rabatt aber bis auf die Cabriospezialist Teile gibt es keine Alternative und dazu gab's im Thread ja gemischte Antworten. Damit brauche ich nur noch Spiegelkappen und schon kann die Blinker Bastelei aus dem Spiegel weg und alles wieder mehr original Look.
2019042521200000.jpg
Als Seitenblinker überlege ich ob ich die gleichen kaufe wie Marco_OWL nur ohne dynamisches Blinken oder doch mit? Sind anscheinend die schönsten schwarzen Blinker. Naja Mal schauen ist noch etwas Zeit muss ja erstmal bei meinem Lackierer anfragen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Taggert
Cabrio-Profi
Beiträge: 1206
Registriert: 8. Sep 2010 23:56
Baujahr: 2000
MKB: AWG
GKB: DFQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Danny
Wohnort: 36103 Flieden
Gender:

Re: Bigdog71 Der UPS-Mann war da und hat was mitgebracht

Beitrag von Taggert » 26. Apr 2019 16:58

:thumbup: Fein Fein. Erstmal sammeln und dann loslegen
Schöne Grüße, Taggert (Danny)

2000er MK3.5 Classicline 2,0 AWG, die Cabrisonne 2.0
2008er Lancia Phedra als Familienraumschiff

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Ohne Saft keine Kraft...

Beitrag von Bigdog71 » 23. Jun 2019 20:23

So heute wollte ich das Cabrio wieder starten und nächste Woche damit zur Arbeit fahren, aber nix da. Hab erstmal die Winterreifen der Daily Driver gewaschen und verstaut, so dass ich ans Cabrio kam.

Leider hatte ich, als das Cabrio von der Werkstatt gebracht wurde, die Batterie nicht ausgebaut (Februar) und dadurch war er tot, noch nicht Mal aufschließen ging. Mein billiges Ladegerät will sie gar nicht mehr laden und der alte Batterietrainer könnte Sie auch nicht wiederbeleben.

Naja morgen eine neue kaufen, die war ja schon alt und mein Fahrprofil der letzten 4 Jahre aus zweimal laden und viel rumstehen war sicherlich nicht förderlich.

Hier Mal ein paar Garagenbilder. Das zig Jahre anhaltende Provisorium im Kofferraum, die Spiegelblinker die hoffentlich bald Geschichte sind (ebenfalls Provisorium zum testen) der Innenraum, vorne fast fertig und hinten noch alles zu tauschen. (Die rote CC Rückbank und Türverkleidungen vorne/hinten).

Wird sicherlich bald wieder fahren, alle Flüssigkeiten okay, Luftdruck in den Reifen okay. Nur ToDo's nicht okay...

Wenn die Kotis gemacht werden, überlege ich mir die Stoßstang, Grill und wenigstens vorne die Motorhaube mit lacken zu lassen. Das dir schon ein Steinschlagfriedhof und beim rot sieht man es leider gut.

Achso und ich hoffe dass der Besuch in der Garage nur das Polfett gekostet hat und nichts am Cabrio....

Ich brauche unbedingt ein Sektionaltor damit ich öfters in die Garage kann, da das Schwingtor wegen dem davor parkenden Daily nicht aufgeht...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Nächste Woche fährt er wieder...

Beitrag von Bigdog71 » 19. Jul 2019 13:25

Eine neue Batterie hatte ich zwar direkt am Montag gekauft und eingebaut aber zu mehr bin ich nicht gekommen.

Da ich zwischendurch im Urlaub war (1 Woche an der Nordsee, ausgerechnet dann wenn der Klimawandel ne Pause einlegt) war die Zeit auch nicht da.

Aber Shopping geht immer :prost:

Für die Fertigstellung außen sind nun alle Teile da (Blinker und Spiegel in ganz). Zusätzlich habe ich mir Mal ein Reparatursatz für die Verdeckpumpe gekauft, da ich eh bei VW war (geht gerne kaputt und mittlerweile 30€ :screwy: ).

Und beim Prime Day endlich Mal ein gescheites Ladegerät gekauft, damit alle Batterien länger halten. Für 51€ könnte ich nicht widerstehen.

In zwei Wochen meldet sich mein Lackierer (ist zur Zeit im Urlaub) und dann geht's an die Absprache wegen Kotflügel, Spiegel und evtl Front nochmal nachlackieren damit die Steinschläge weg sind.

Dann wäre das Cabrio endlich außen fertig.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
marco_owl
Cabrio-Profi
Beiträge: 1071
Registriert: 9. Jun 2011 16:58
Baujahr: 2000
MKB: AKS
GKB: DGG
Motorleistung (PS): 101
Echter Name: Marco
Wohnort: OWL
Gender:

Re: Bigdog71 Nächste Woche fährt er wieder...

Beitrag von marco_owl » 19. Jul 2019 14:27

Sehr schön...dem Ziel wieder und die Straße kommen, immer einen Schritt näher..auch ich habe den Primeday genutzt, da ich aber das Ladegerät schon habe und es sehr gut funktioniert in den Zeiten ohne Bewegung, habe ich mich für eine Powerbank für den Fall, das Mal überbrückt werden entschlossen...

Sind das die Blinker mit den LED Lauflicht?

Gesendet von meinem Lenovo moto g(7) power mit Tapatalk


Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Nächste Woche fährt er wieder...

Beitrag von Bigdog71 » 19. Jul 2019 21:57

Das sind die ohne Lauflicht, das Lauflicht gefällt mir ehrlich gesagt nicht. Auch bei den Neuwagen.

Jetzt hab ich ein tolles neues Problem. Die ABS Leuchte brennt dauerhaft (hab den Motor Mal gestartet und die Beleuchtung getestet).

Bin mir schon am überlegen ob ich mir das kleinste VCDS oder wenigstens obdeleven kaufe.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Nächste Woche fährt er wieder...

Beitrag von Bigdog71 » 19. Jul 2019 22:28

So OBDELEVEN bei Amazon und der Pro Version gekauft. Gibt's zwar auch 10€ günstiger, aber so hab ich es am Montag sicher zu Hause.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Lucky
Beiträge: 163
Registriert: 18. Okt 2018 06:23
Baujahr: 2000
MKB: AGG
GKB: EPR
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Michael
Wohnort: Dortmund
Gender:

Re: Bigdog71 Nächste Woche fährt er wieder...

Beitrag von Lucky » 20. Jul 2019 16:11

Funktioniert das Gerät auch mit unseren alten Steuergeräten die imho KKL als Standard haben und nicht OBD?
Streiche G1C Classic-Air setze G4C Highline <klick>

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 Nächste Woche fährt er wieder...

Beitrag von Bigdog71 » 20. Jul 2019 19:38

Ja sollte es alle VAG mit OBD (also auch KKL). Du meinst sicherlich OBD2.

Der Preis ist ganz okay und ich kann meine Daily Driver auch auslesen. Wenn ich denke das kleine VCDS kostet 260€ für 3 FINs. Bin gespannt auf Montag, wenn die Kids im Bett sind geht's in die Garage. App ist schon installiert.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 ABS Steuergerät oder Lötstelle defekt...

Beitrag von Bigdog71 » 22. Jul 2019 21:46

So Fehler ausgelesen:

Systembeschreibung: ABS ITTAE 20 GI V00
Software-Nummer: 3A0907379
Codierung: 03604

Fehlercodes:
01276 - Hydraulikpumpe ABS Signal außerhalb der Toleranz
statisch

Laut Google ABS Steuergerät, wahrscheinlich kalte Lötstelle auf der Platine zur Hydraulikpumpe oder Kabel korrodiert, mit Glück nur die Sicherung, aber mein Glück heißt neuer Hydraulikblock mit Steuergerät...

Mal sehen wenn ich wieder Zeit zum checken hab...

Achso ABS-Lampe leuchtet nicht mehr aber Fehler ist noch im Steuergerät, geht wahrscheinlich erst wieder an, wenn ich fahre.

Edit:

Hatte noch einige Fehler mehr (Wegfahrsperre, Motorsteuerung (unter anderem Spannung zu niedrig)) es gingen alle Löschen und kamen erstmal nicht wieder.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
robert84
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2531
Registriert: 24. Mär 2007 11:11
Wohnort: Schwerte

Re: Bigdog71 ABS Steuergerät oder Lötstelle defekt...

Beitrag von robert84 » 23. Jul 2019 18:15

Guck mal ob nicht nur der Stecker vom ABS Korridiert ist; das passiert gerne.

Die anderen Fehler waren wschl. wegen ner entladenen Batterie.
.........Vrrrrrrrrrrrrroooooooooooooooooooommmm *Pfeiff* *Zisssssschhhhhhh* VROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOMMMMMM......

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 ABS Steuergerät hat mindestens ein Wackler...

Beitrag von Bigdog71 » 24. Jul 2019 22:55

So hab die ABS Sicherung geprüft, alles okay. Dann Mal die Stecker abgemacht vom ABS und Kontaktspray verwendet, danach konnte ich den Fehler löschen, Lampe aus. Heute ne Runde gefahren, Lampe wieder an, Fehler da. Vor der Garage könnte ich den Fehler wieder löschen.

Ist denke ich folgendes Problem: https://www.golf3.de/anleitungen-tutori ... ark20.html

Werde das Steuergerät wohl zur Reparatur einschicken, wenn ich die Schrauben los bekomme. Wahrscheinlich wohl zu ecu.de hat ziemlich gute Kritiken in Foren.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 ABS Steuergerät ist draußen nächste Woche kommt Ersatz

Beitrag von Bigdog71 » 26. Jul 2019 19:20

So gestern hab ich es dann geschafft das Steuergerät abzubauen. Die hintere Schraube ist echt schwer raus zu bekommen aber dank der passenden Nuss ging es (ein Glück hab ich die Erweiterung für die Ratsche vor langer Zeit gekauft, braucht man fast nie, aber manchmal ist es Gold wert). Die Schrauben (Außentorx) sind schon interessant.

Hab jetzt über eBay Kleinanzeigen ein gebrauchten Hydraulikblock mit dem richtigen Steuergerät gekauft. ECU repariert nur noch mit Hydraulikblock da sonst keine komplette Analyse gemacht werden kann. Und den Hydraulikblock will ich nicht ausbauen wenn es nicht sein muss (Bremseentlüften).

Hoffentlich kommt das Steuergerät und vielleicht funktioniert es dann ja auch. Müsste nämlich noch feststellen dass ein Hochtöner auch noch kaputt ist :cursing:

Es läuft momentan echt Klasse :schwanz:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 läuft endlich...

Beitrag von Bigdog71 » 11. Aug 2019 22:20

So es war anscheinend wirklich nur das Steuergerät. Nachdem ich mir ein Hydraulikblock gekauft hatte bei dem eine Schraube so verrostet ist, dass sie nicht raus ging. Den Kampf im Kopf abbohren habe ich dann verloren/aufgegeben.

Ich habe mich auf die Suche nach einem Hydraulikblock gemacht bei dem die Schrauben nicht so sehr vergammelt waren, war gar nicht so einfach. Scheint ein konstruktionsbedingtes Problem sein.
Hab aber dann nach einem Block mit "besseren" Schrauben gesucht.
Einen gefunden (mit noch BKV und HBZ dran) und heute eingebaut, Fehlerspeicher gelöscht, kleine Runde gedreht ABS Lampe ist aus. Hoffentlich bleibt es so auch. Ersatzteile hätte ich ja :rolleyes:

Anbei einmal die blöde Schraube und einmal wie es ABS Steuergerät aussehen muss damit man es auch abbekommt^^
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4218
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Bigdog71 läuft endlich...

Beitrag von Bigdog71 » 13. Aug 2019 14:03

So nun bin ich etwas gefahren Lampe bleibt aus. Hoffentlich bleibt das auch so.

Ansonsten ein tolles Gefühl endlich wieder Golf zu fahren, wo bei man schon einen Unterschied merkt gegenüber den neueren die ich sonst fahre. Selbst der Mini meiner Frau ist nur halb so alt.

Aber egal es macht Spaß.

Leider scheint mein Getriebe aber noch Probleme zu machen. Der Erste Gang geht teilweise super rein und manchmal muss ich das halbe Getriebe durchschalten, dass er rein geht. Muss dann wohl Mal zu nem Getriebe Spezialisten.

Hier Mal ein Bild nach nem Einkauf.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4279
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle

Re: Bigdog71 läuft endlich...

Beitrag von Debo16V » 17. Aug 2019 16:18

Uff, na du scheinst den Fehler ja gefunden zu haben. Ärgerlich ist es so oder so.
Hauptsache du hast wieder Spaß beim Fahren :)
Rote Cabrios haben was! Dürfen ruhig mehr Fotos vom Auto her :top:

Antworten

Zurück zu „Showroom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast