Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Dir fehlen Infos welche Teile du brauchst? Du weißt nicht wie du was demontiert bekommst?
Hier ist die Frage richtig platziert

Moderatoren: Anti, RabbitGLI

Antworten
Ramones
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2022 21:20
Baujahr: 2002
Echter Name: Heinrich Micheel

Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von Ramones »

Hallo,
Mein Cabrio läuft im Stand sehr unruhig.
Habe bereits die Zündkerzen erneuert (die es dringend nötig hatten) und die Drosselklappe gesäubert. Hat an der Unruhe nichts geändert. Wollte jetzt noch Verteilerkappe und Finger wechseln. Glaube aber das es auch nicht viel bringen wird.
Was kann es sonst noch sein ?
Grüße
Heinrich
Ramones
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2022 21:20
Baujahr: 2002
Echter Name: Heinrich Micheel

Re: Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von Ramones »

Hat keiner ne' Idee ?
Benutzeravatar
MysticEmpires
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 3544
Registriert: 5. Jun 2007 08:04

Re: Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von MysticEmpires »

Moin,

Problem ist das man bei Motor-Problem schwere remote eine Diagnose durchführen kann. Ein unrunder Leerlauf kann so ziemlich alles sein. Von Zündkerze, Zündkabel, Verteilerkappe, Verteilerfinger über Lüftmassenmesser, Drosselklappe und co.

Ich würde die Teile auch nicht einfach so wechseln. Das verbrennt am Ende des Tages nur Geld.

Welchen Motor hast du den den AGG?
Ramones
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2022 21:20
Baujahr: 2002
Echter Name: Heinrich Micheel

Re: Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von Ramones »

Hier ein Foto :

Motor KennNr. : 048103373
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ramones
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2022 21:20
Baujahr: 2002
Echter Name: Heinrich Micheel

Re: Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von Ramones »

Ja, und was die Teile angeht ; Der Verteiler sieht an den Kontakten nicht mehr gut aus.
Und die Drosselklappe hatte es nötig gesäubert zu werden. Die Zündkerzen waren uralt !
Verteilerfinger und Kappe sind bestellt.
Benutzeravatar
MysticEmpires
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 3544
Registriert: 5. Jun 2007 08:04

Re: Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von MysticEmpires »

Ja das sieht stark nach einem AGG aus.

Aber ich muss sagen der weiße Schlauch da sieht etwas "gefrickelt" aus. Reparier das mal richtig, nicht das da eine leichte Undichtigkeit vorhanden ist.

037 103 493 AK => Der Verteiler Schlauch oben (~15€) => https://www.autoteiledirekt.de/suche.ht ... 037103213B
037 103 213 B => das Rohr runter zum block (12€) => https://www.autoteiledirekt.de/suche.ht ... 037103213B

Wenn du ganz viel Lust hast kannst dir auch das Ventil an sich mal angucken:

037 129 101 G => Ventil unter dem Deckel (10€)=> https://www.autoteiledirekt.de/suche.ht ... 037129101G

Das ganze System da ist nämlich bekannt für Nebenluft.
Ramones
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2022 21:20
Baujahr: 2002
Echter Name: Heinrich Micheel

Re: Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von Ramones »

Ja okay ! Vielen Dank erstmal !
Ramones
Beiträge: 32
Registriert: 12. Jun 2022 21:20
Baujahr: 2002
Echter Name: Heinrich Micheel

Re: Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von Ramones »

So, ich habe mittlerweile auch die Schläuche der Kurbelgehäuseentlüftung gewechselt. Aber das brachte nicht die erwünschte Verbesserung.
Also Zündkerzen neu und Verteiler Kappe und Finger und den Luftfilter.
Was könnte es noch sein ?
Benutzeravatar
MysticEmpires
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 3544
Registriert: 5. Jun 2007 08:04

Golf Cabrio 2L Bj. '99 läuft unruhig im Standgas

Beitrag von MysticEmpires »

Wie oben schon geschrieben. Es könnte alles sein. Du kannst wild Teile tauschen. Aber zeig das lieber einem Mechaniker. Der kann den Fehler finden und dann nur das entsprechende Teile tauchen.

Wenn der Finger und die Kappe IO sind können die z.b bleiben. Gleiches gilt für die Zündkabel. Luftfilter z.n kann man ja auch recht gut prüfen.
Antworten

Zurück zu „Reparaturhilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder