Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Reparatur- und Umbau-Anleitungen, Tipps zur Fahrzeugpflege

Moderatoren: Anti, RabbitGLI

Benutzeravatar
Golffreak
Cabrio-As
Beiträge: 1147
Registriert: 6. Feb 2009 20:31
Wohnort: Niedersachsen SZ
Kontaktdaten:

Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Golffreak »

Hallo

Da öfters gefragt wird wie man das El. Verdeck wartet wollte ich diese Anleitung euch nicht vorenthalten.
Verstecken ist aktiviert
Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein.
Airwolf
Geschlossen-Fahrer(in)
Beiträge: 12
Registriert: 28. Mär 2017 05:31
Baujahr: 2001
Echter Name: Dirk
Wohnort: Herten
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Airwolf »

Ziemlich gut, Danke.

Was ich als Neuling noch nicht weiß ? Womit das Gestänge abschmieren ? Öl, Silikonspray, Graphit ?
Benutzeravatar
Benutzer 15558 gelöscht

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Benutzer 15558 gelöscht »

Sauber kopiert ;) man könnte natürlich dazu schreiben das es aus einer fremden Feder stammt.

Zudem sollte man wenn man selbst an seinem Verdeck arbeitet, auch ggf. Zusatz Informationen preisgeben und nicht zur VW Anleitungen kopieren, die meistens nicht von Erfahrungswerten zeugen sondern von Theoretikern geschrieben werden - die noch NIE ein Golf 3 Verdeck gesehen haben.

Ist nicht böse oder gar persönlich gemeint ;)

Ich ergänze einfach mal meine Erfahrungen bei VW aus und im Werkstattalltag.

Anmerkung:

Beim Teile Wechsel (Leitungen etc) kann man beim ersten mal circa 1cm über max füllen, das System nimmt diese Menge mit auf.

Eine 1l Flasche Hydraulik Öl reicht um das System zu füllen.

Hydraulik Öl (Zubehör) geht ebenfalls ohne Probleme / grüne Farbe / Spez. beachten.

Beim Einfüllen des Hydraulik Öl -> Knebelschraube (für Manuell Betrieb) ÖFFNEN....,dann fließt das Öl wesentlich leichter in den Behälter.



Greetz
Beatrice
Beiträge: 7
Registriert: 13. Jun 2019 19:56
Baujahr: 1999
MKB: WVW
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Beatrice
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Beatrice »

Hallo.Mein Verdeck ist zu.Der Motor vom Verdeck knattert nur.Nachgeschaut----das Hydrauliköl alle---komplett leer obwohl es erst im Herbst getauscht wurde.Habe ich jetzt 3x nachgefüllt --so zwischen min-max.....will Dach öffnen....ratter nur und Öl weg......3 x und der Motor leer....läuft auch nirgends was aus.....alles trocken auch unter der Rücksitz Bank.....kann mir bitte jemand helfen???
Benutzeravatar
Christian
Moderator
Beiträge: 16352
Registriert: 4. Jun 2005 17:55
Baujahr: 1996
MKB: AGU
Motorleistung (PS): 200
Wohnort: Unna
Kontaktdaten:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Christian »

Nun... irgendwohin läuft das schon... leider.
Und dann hast du irgendwo mittlerweile ne Mega Ölfütze.

Denke, da ist ein oder beide Schläuche am Zylinder ab. Türpappen hinten ausbauen und überprüfen.
Kommt leider mit dem Alter.
Classic Edition :es geht weiter... kaltes Bierchen geht aber immer.
:prost: :prost: :prost:

Joker PS Prestige Counter 545 / 2000 !
Benutzeravatar
Hansemann1509
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 530
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hansemann1509 »

Zum nachfüllen des Hydrauliköls habe ich mir eine Spritze (100ml) für 4,95 € in der Apotheke gekauft, das funktioniert 1000mal besser. Bei dem kleinen Loch läuft die "Suppe" gerne mal über...
:thumbsup:
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI, Fun-Bike: KTM Duke
Beatrice
Beiträge: 7
Registriert: 13. Jun 2019 19:56
Baujahr: 1999
MKB: WVW
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Beatrice
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Beatrice »

:roll: Dann hab ich jetzt was zu tuen........Danke für die Info.....

LG BEatrice
Beatrice
Beiträge: 7
Registriert: 13. Jun 2019 19:56
Baujahr: 1999
MKB: WVW
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Beatrice
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Beatrice »

OK.Hab hinter der Verkleidung hinten ein Schlauch gefunden der ab ist.jUHU hab auch mein Öl wieder gefunden :-))
Kann ich den Schlauch mit kabelbinder fest machen???Wenn nicht wo kann ich sowas kaufen??Baumarkt? Benzinschläuche??

LG
Beatrice
Beiträge: 7
Registriert: 13. Jun 2019 19:56
Baujahr: 1999
MKB: WVW
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Beatrice
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Beatrice »

Sorry wenn das für Euch doofe Fragen sind aber Werkstatt ist echt zu teuer.
Benutzeravatar
Car-man
Minusgrad-Fahrer(in)
Beiträge: 427
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Car-man »

Der Schlau gehört zu einem Hydrauliksystem,heißt da ist Druck drauf,da kannst nichts selber flicken!
Du mußt den Zylinderkolben vom Gestänge abbauen und dann sucht dir eine Firma für Hydraulikteile oder einen Landhandel der dir den Schlauch erneuert.
Alternativ verzicht du darauf das Dach Elektrohydraulisch zu betätigen und bedienst es per Hand.
Wenn du alles wieder instandgesetzt hast füllst mit einer Oelkanne mit Pumpe den Oelbehälter auf und entlüftest in dem du von Hand das dach mehrmals auf und zu machst.
Benutzeravatar
Hansemann1509
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 530
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hansemann1509 »

Liebe Beatrice,

ich habe einen Hydraulikschlauch neu bauen lassen für 47,60 € anstatt neu bei VW für 232,- € zu kaufen. Sicherlich wird es auch in der Nähe Deines Wohnortes eine entsprechende Fachfirma dafür geben. Bei mir in der Region Köln/Düsseldorf/Mönchengladbach habe ich u. a. folgende Möglichkeit genutzt:
https://www.pirtek.de/aachen-moenchengladbach
In Solingen gibt es auch eine Fachfirma für Hydraulikschläuche, insbesondere für Cabriolets:
https://www.hansa-flex.com/niederlassungen/index.html
Die Firma Hansaflex AG ist Deutschlandweit am Start, vielleicht gibt es da einen Spezialisten in Deiner Nähe. Dort hätte ich ca. 70,- bis 80,- € (laut telefonischer Auskunft) gezahlt.
Solltest Du Hilfe bei der Suche benötigen helfe ich Dir gerne, dazu benötige ich nur den Namen Deines Wohnortes.

Liebe Grüße aus dem Rheinland

Hans Müsch
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI, Fun-Bike: KTM Duke
Beatrice
Beiträge: 7
Registriert: 13. Jun 2019 19:56
Baujahr: 1999
MKB: WVW
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Beatrice
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Beatrice »

wie geht das Dach per Hand auf??ohne was kaputt zu machen?
Benutzeravatar
Hansemann1509
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 530
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hansemann1509 »

Verdeckpumpe lösen.jpg
Die ROT eingekreiste Notverriegelung aufdrehen. Hast Du eigentlich eine Bedienungsanleitung für Dein Cab?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI, Fun-Bike: KTM Duke
Beatrice
Beiträge: 7
Registriert: 13. Jun 2019 19:56
Baujahr: 1999
MKB: WVW
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Beatrice
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Beatrice »

Ne das hab ich zu dem Erdbeerkörbchen leider nicht dazu bekommen. Aber ich wurschtle mich gerade durch. Dank Eurer Tipps :-)
GolfCab4fun
Beiträge: 5
Registriert: 8. Jan 2019 01:48
Baujahr: 2001
MKB: AWG
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Pierre
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von GolfCab4fun »

ich glaube das Problem habe ich auch irgendwo undischtigkeit habe die sitzbank ausgebaut und da war ein pfütze hinten passagierseite, fahre auch zur zeit im handgetriebener modus offen.
Muss man die schraube (notverriegelung)vom verdeck nach dem öffnen wieder zudrehen oder kann man es offen lassen.
wie bringt man hinten passagierseite die steite verkleidung ab, will bei gelegenheit schauen ob ein schlauch ab ist oder on es beim dämpfer liegt
Gruss

Pierre
Hub13
Beiträge: 2
Registriert: 31. Jul 2019 11:40
Baujahr: 1999

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hub13 »

Hallo zusammen, bin noch neu hier und noch etwas unerfahren.
Bei mir sind die Hydraulikschläuche auch undicht und das Öl landet unter dem Rücksitz.

Hat jemand eine bebilderte Anleitung zum Austausch der Leitungen?
Und irgenwie bekomme ich das Lehnenunterteil hinten nicht nach vorne geklappt. Habe keine Entriegelung im Kofferraum gefunden, die ich ziehen könnte, nur eine Schreube in der Mitte, die ich schon gelöst habe. Muss die obere Lehne auch raus? Weil die ja wohl verklebt ist? ;(
Hab die Schläuche übrigens bei https://www.cabriolet-roof-hoses.com/ bestellt, lief reibungslos, danke an golf4cabrio.de für den Tipp :thumbsup:
Viele Grüße
Benutzeravatar
golf4cabrio.de
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 520
Registriert: 2. Mär 2008 12:40
Baujahr: 1998
MKB: BDE
GKB: DRP
Motorleistung (PS): 204
Wohnort: Berlin
Gender:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von golf4cabrio.de »

Es gibt ein Entriegelungs Hebel am oberen Rahmen von Kofferraum. Rechts oben würde ich meinen einfach daran ziehen.

Ja die Schläuche sind Top! Eigentlich ist das alles selbtserklärend und braucht kein große Anleitung zum Tausch der Leitungen. Seitenteile raus Rückbank eventuell noch den Teppich.

Und nicht vergessen das alte ausgelaufene Öl wegwischen.

Ach so beim einstecken der Schläuche an die Pumpe gab es ein kleines Problem mit den Schläuchen die Schrauben waren glaub ich ein Tick länger. Nicht gleich alle Schläuche reinstecken!


Grüße und viel Erfolg
Hub13
Beiträge: 2
Registriert: 31. Jul 2019 11:40
Baujahr: 1999

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hub13 »

Na dann schau ich mal, wie weit ich morgen komme.
Danke für die Info!

VG
Gerhardberger
Beiträge: 15
Registriert: 4. Feb 2021 09:18
Baujahr: 1999
MKB: aft
GKB: ag4
Motorleistung (PS): 102
Echter Name: Karl

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Gerhardberger »

Anstelle einen neuen Post zu öffnen, mache ich hier weiter.

Ich habe meinen Golf IV erst seit einigen Monaten, und das Verdeck hat nie funktioniert. Ich drücke auf die Tasten, und nichts bewegt sich oder macht Geräusche.
Ich kann das Verdeck manuell betätigen, also denke ich das Knebelgriff an der Hydraulikeinheit völling nach links gedreht ist. Die Anlage ist möglicherweise drucklos und das Verdeck kann manuell betätigt werden.

Nächste Schritte könnten sein:
1.- Verkleidung links hinten lösen, und das Niveau des Behälters kontrollieren. Falls nötig mit Öl für Verdeckhydraulik: G002 000 füllen.
2.- Schläuche kontollieren ob die undicht sind.
3.- Knebelgriff voll nach rechts, und dann sehen was das System genau macht! Wenn nichts klappt, und das Öl verschwindet, dann eben nachdenken ob es sich lohnt einen neuen Schlauch zu kaufen, oder das Verdeck einfach manuell zu betätigen.

Ist es richtig so, oder habt ihr andere Tipps?

Vielen dank im voraus!
Benutzeravatar
Hansemann1509
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 530
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hydrauliksystem befüllen und entlüften für El. Dach

Beitrag von Hansemann1509 »

Den Mitnehmer kontrollieren :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, oder bist nicht angemeldet, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI, Fun-Bike: KTM Duke
Antworten

Zurück zu „Anleitungen, Tipps & Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder