Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Für Winter-, Sommer-, Zweitwagen

Moderator: Christian

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1612
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Shadow »

In der Audi Cabrio-Szene gibt es nicht all zu viel Auswahl, preislich ist das auch ne ganz andere Nummer.

Es gibt bei mir in der Nähe einen Sattler, der das ganze zur Doktorarbeit ausgearbeitet macht, der macht fast nur die Audi Cabrios, allerdings ist der auch unverschämt teuer. Beim Cabriozentrum waren schon einige aus der Szene, das Ergebnis scheint erstklassig zu sein, ich bin sehr gespannt.

Effektiv zum navigieren verwende ich das Becker gar nicht mehr, dazu ist es tatsächlich schon etwas zu alt, da fehlen oft ganze Autobahnen, es passt aber optisch und klanglich super zum Auto, darum geht es in erster Linie.

Zum Navigieren nehme ich mein Telefon, die 3x im Jahr, wo ich das brauche, reicht es auch aus.

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1612
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Shadow »

Moin,

hier hat sich wieder ein wenig was getan...

Ich habe recht günstig einen Satz Lufteinlässe bereits in passender mingblauer Farbe bekommen, eigentlich wollte ich die nur mal ausprobieren, eigentlich waren die nie so ganz mein Fall...

Naja, stimmt, nicht so mein Fall...
Bild
Bild

Aber was ist denn mit schwarzen Blinkern dazu? Jo, das läuft...
Bild
Bild
Bild

Das kann man tatsächlich so lassen, gefällt mir sogar sehr sehr gut...

Bild
Bild
Bild


Die Antenne ist bei den Cabrios ja immer so ein Ding...damit die nicht jedes Mal, wenn das Radio an ist, ausfahren muss habe ich einen Schalter dazwischen gesetzt. Der Funk-Schalter der B4-Polizei hat sich da angeboten...
Bild
Bild
Bild

Anschließend gab es noch neue Reifen, die Alten fuhren sich wie Holz...

Am 10.3. hatte ich dann endlich DEN Termin...ein neues Verdeck, natürlich vom Cabriozentrum und natürlich in blau...

Also am 9.3. schon nach Osnabrück gefahren und dort übernachtet. Natürlich habe ich mir das beste Wetter ausgesucht, es hat die komplette Fahrt geregnet wie aus Eimern

Bild
Bild
Bild

Ja...neues Verdeck, so richtig nötig wars nicht, allerdings war das alte Verdeck schon lange nicht mehr schön, die Scheibe hatte mal jemand eingenäht...hatte wohl was mit den Augen, gerade wars nicht, die Naht schon wieder halb defekt und die Scheibe mit dem Eiskratzer entwertet...dazu noch eine Macken im Stoff...also dann doch mal neu...

Um 9 Uhr das Auto abgegeben, den Tag im Burger King verbracht und um 15:00 war das Auto bereits wieder fertig. Ich bin mit der Arbeit und dem Ablauf restlos zufrieden, das neue Dach sitzt erstklassig, mein Himmel wurde überarbeitet und sitzt auch wie nie.

Bild
Bild
Bild
Bild


Weitere 300km später war ich dann wieder Zuhause
Bild
Bild

617km, am Tag darauf ungefähr 56L getankt, d.h. die vom BC errechneten 9,2L/100km kommen sogar ziemlich genau hin.

Am Tag drauf dann mal angefangen die Bremse zu erneuern. Der Vorbesitzer hatte hier die ATP Eigenmarke verwendet, die leider auch schon angefangen hat massiv zu rosten...ist irgendwie nichts für mich, vor allem weil auch eine leichte Vibration in der Bremse zu finden war.

Also die übliche Kombination bestellt, gelochte Zimmermann ZCoat mit Brembo Belägen, damit bin ich bisher immer sehr gut gefahren.

Hinten angefangen, bei der Gelegenheit noch die Sättel entrostet und lackiert...
Bild

Der Kirschbaum kommt auch langsam...
Bild

Vorne war das Ganze nicht so einfach, die obere Rippschraube an der linken Bremse wurde wohl mal von Hercules angezogen, jedenfalls ging sie nicht auf...auch nicht mit dem Schlagschrauber, also musste ich sie leider abflexen, das hat sie jetzt davon...

Dann gings wie gewohnt weiter...
Bild
Bild

Jetzt brauch ich nur noch mal anständige Radschrauben, das Felgenschloss geht mir auch auf den Keks...
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
sKnodeL
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 348
Registriert: 21. Jun 2016 09:16
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von sKnodeL »

Einfach eine mega geile Entwicklung ... mehr gibt´s dazu nicht zu sagen! :thumbup: :love:
Lautern! Pfalz! Gott erhalt´s!

Benutzeravatar
Bigdog71
Cabrio-Guru
Beiträge: 4610
Registriert: 21. Aug 2005 15:20
Wohnort: Frankfurt

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Bigdog71 »

Dem kann ich mich nur anschließen, sieht super Klasse aus :thumbup:

Und die Detailplanung wie der Funkschalter ist einfach einmalig.
Tüv Zitat: "Plastik passt sich der Straße an" :thumbup:

Benutzeravatar
darki
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2688
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Baujahr: 2001
Wohnort: Montabaur

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von darki »

Wie immer top Bilder und top Story :thumbsup:
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2019er Opel Adam
Berufs-Daily: 2019 Tiguan Allspace R-Line pure white (2.0L DSG TSI)

Benutzeravatar
Christian
Moderatoren
Beiträge: 15979
Registriert: 4. Jun 2005 17:55
Baujahr: 1996
MKB: AGU
Motorleistung (PS): 200
Wohnort: Unna
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Christian »

Die Front geht so klar!
Viel besser als mit den Originalen
Auto is fettich wenn fettich.

Umbaustatus: Motor 100% / Achse 100% /Bremse 85% / Lack 80 % / Außenspiegel 25% / Zusammenbau 40% / Hifi 75% / Mini Cabrio 95% / Tempomat und Hydraulische Kupplung 50% Stand 11.07.2020

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1612
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Shadow »

Moin,

seit März ist mal wieder Einiges passiert...

Bild

Ich habe lange mit mir gerungen bezüglich des Radios, das verbaute Becker Traffic Pro ist irgendwie komisch, etwas aus dem Zubehör sieht aus wie von der Kirmes...da passt dann eigentlich nur das Blaupunkt Bremen SQR46DAB, also in den sauren Apfel gebissen und das Ding gekauft...

Tja, war eigentlich die genau richtige Entscheidung, kann alles, was ich brauche und sieht gut aus...

Bild

Dazu gabs dann noch vom Verwerter eine neue Mittelkonsole mit festen Ecken, der Kram aus dem Zubehör stört immer und ist eh nicht mehr so richtig zu kriegen ohne Schnitzerei...

Raus damit...

Bild

Viel besser...

Bild

Bei der Gelegenheit auchmal endlich den verkratzten Deckel vom Aschenbecher gegen einen weniger verkratzten getauscht, auch lange überfällig...

Bild

...und dazu noch einen passenden Wählhebel vom V8...

Bild

Bild
Bild

Ich konnte es mal wieder nicht lassen...einmal nagelneue US Ecken...
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Inzwischen hatte ich auch endlich mal die Zeit genutzt meinen Verdeckkastendeckel mal neu zu beziehen...dank meiner Innenraumfarbe blieb mir allerdings nur ein Neuteil von Audi...

Bild
Bild
Bild
Bild

Dann gabs noch Repros des US Getränkehalters...natürlich blau lackiert...
Bild
Bild

...ein RS2 Grill hat Einzug gehalten...
Bild
Bild

Dann gabs mal wieder ne kleine Aufbereitung...ja, das Auto hat ne Rückbank, sieht man aber selten...

Bild

...dass man sich drin spiegeln kann...

Bild
Bild
Bild

Und als nächstes? Unbedingt den VDO Tempostaten an die Luft setzen, der zusätzliche Hebel stört mich...

Die Teile für die Nachrüstung des originalen Tempomaten liegen schon bereit...aber erstmal den Kabelbaum anfertigen...

Bild

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
sKnodeL
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 348
Registriert: 21. Jun 2016 09:16
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von sKnodeL »

Ohne Worte das Teil... :love:
Lautern! Pfalz! Gott erhalt´s!

Benutzeravatar
Car-man
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 286
Registriert: 25. Feb 2016 10:41
Baujahr: 2001
MKB: AWG
GKB: FJQ
Motorleistung (PS): 115
Echter Name: Roger
Wohnort: Braunschweig

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Car-man »

Alles eine RUNDE SACHE,bis auf den RS-Grill,der stört irgendwie das Gesamtbild,ansonsten schon traumhaft wie das Auto so dasteht!!!

Benutzeravatar
Lucky
Beiträge: 446
Registriert: 18. Okt 2018 06:23
Baujahr: 2000
MKB: AGG
GKB: EPR
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Michael
Wohnort: Dortmund
Gender:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Lucky »

:thumbsup: nicht schlecht, auch wenn ich kein Audi Fan bin. Blau in blau und blau ist ne schicke Kombi
Streiche G1C Classic-Air setze G4C Highline <klick>

Benutzeravatar
Hansemann1509
Cabrio-Liebhaber
Beiträge: 289
Registriert: 23. Mai 2011 21:56
Baujahr: 2000
MKB: ALE
GKB: DSF
Motorleistung (PS): 90
Echter Name: Hans
Wohnort: Dormagen
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Hansemann1509 »

:bow: leck mich in die Täsch MARIE, dä süt eens super-sexy-overdrive aus !! Bravo mein BESTER !!!
Hansemann1509 - immer locker bleiben... :thumbup:
Summer-Car: Golf 4 Cabrio TDI, Winter-Car: Peugeot 406 Coupe HDI, Family-Car: Citroen Berlingo HDI

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1612
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Shadow »

Ich hab mal wieder ein bisschen was getan...

Thema Rückleuchte...speziell das Rückleuchtenband in der Mitte ist ein riesen Thema bei dem Auto, die sind im Endeffekt alle gerissen und spröde. Dann hätten wir noch das Problem, dass es keine Neuteile mehr gibt und wahrscheinlich auch nicht mehr geben wird. Das Werkzeug zur Herstellung ist bei Hella in Spanien und ist restlos verschlissen, d.h. da ist auch Ende Gelände momentan.

Mein Rückleuchtenband ist eigentlich recht gut, hat natürlich die klassischen Risse und ist ein wenig spröde, ist aber unterm Strich Zustand "OK"...

Was aber, wenn wir wirklich mal einer draufbrät oder sonstwas passiert? Dann muss ich für 800€ ein gebrauchtes in schlechterem Zustand kaufen...nö...

Ne eigentliche Alternative gibts nicht, nur mit ein wenig Bastelarbeit...also hab ich mich für eine entschieden:

Audi 80 Limo Colour Edition, natürlich NIB...die Leuchten sind etwas roter als die "normalen" des Audi 80 B4, find ich optisch so ganz hübsch:
Bild

Also das Band demontiert und mal geschaut...
Bild

Passen natürlich null, war ja klar...sonst wärs ja ne Alternative für Jedermann.

Ich fass es mal zusammen: Die Löcher sind grob in der richtigen Ecke, müssen entsprechend angepasst werden. Das Schloss sitzt hinterher 2cm weiter außen und passt so nicht, dort muss ein Blech angefertigt werden, was das Schloss weiterhin einfasst. Alles in Allem kein Hexenwerk und in einer Stunde gemütlich erledigt...

Bild
Bild
Bild
Bild

Ich mag das Blau irgendwie immer mehr...
Bild

In der Zwischenzeit gabs dann noch ne frische HU...nachdem meine Bremse hinten links wieder korrekt funktioniert hat...
Bild
Bild

...und endlich auch mal innen anständig ausgesaugt und das Leder gepflegt...
Bild
Bild
Bild

...und den Motorraum...
Bild

Kofferraumvergleich, der Golf ist größer...
Bild

Anschließend hab ich mich mal um den Tempomaten gekümmert.

Kabelbaum gebaut...
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Erstmal den VDO Tempostaten entfernt...
Bild

Stellelement sitzt, eigentlich ganz hübsch im Motorraum und nicht so komisch oberhalb der Pedalerie wie beim Golf3.
Bild
Bild

Endlich ist der gammliche Zusatzhebel weg, dazu ne neue Lenksäulenverkleidung...
Bild
Bild
Bild

Aktuell funktioniert er aber noch nicht, irgendwas klappt noch nicht so recht...

Dann gabs noch ein paar Bilder...
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Benutzeravatar
Lucky
Beiträge: 446
Registriert: 18. Okt 2018 06:23
Baujahr: 2000
MKB: AGG
GKB: EPR
Motorleistung (PS): 116
Echter Name: Michael
Wohnort: Dortmund
Gender:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Lucky »

Viel Erfolg bei der Fehlersuche. Ging mir ähnlich, als ich den Tempomat bei meinem Golf 1 Cabrio nachgerüstet habe.
Letztendlich war es der Schalter am Kupplungspedal, den ich zu weit eingeschoben hatte, so dass das STG der Meinung war,
ich würde kuppeln und hat den Tempomat nicht aktiviert ;)
Streiche G1C Classic-Air setze G4C Highline <klick>

Benutzeravatar
Debo16V
Cabrio-Guru
Beiträge: 4472
Registriert: 26. Jul 2010 15:19
Wohnort: Melle
Gender:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Debo16V »

Die Bilder sind natürlich mal wieder allererste Sahne :thumbup:
Ich hätte nicht gedacht das der Kofferraum des Golf Cabrios größer ist ;)
Das "rotere" Leuchtenband sind für mich zudem auch ein Plus! :)

Benutzeravatar
darki
Cabrio-Urgestein
Beiträge: 2688
Registriert: 4. Mai 2011 10:12
Baujahr: 2001
Wohnort: Montabaur

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von darki »

Wiedermal eine tolle Story und absolute klasse Bilder :thumbup:
Bild

Wir sind unterwegs mit:
Freizeit-Hocker: 2001er Golf Cabrio Highline LC9Z (2.0 AWG mit LPG Umrüstung)
Balgen-Taxi: 2019er Opel Adam
Berufs-Daily: 2019 Tiguan Allspace R-Line pure white (2.0L DSG TSI)

Benutzeravatar
Shadow
Cabrio-Profi
Beiträge: 1612
Registriert: 4. Feb 2013 09:50
Wohnort: Butzbach/Hessen
Kontaktdaten:

Re: Shadows fahrendes Sonnendeck - Audi Cabriolet

Beitrag von Shadow »

Debo16V hat geschrieben:
28. Jul 2020 21:07
Ich hätte nicht gedacht das der Kofferraum des Golf Cabrios größer ist ;)
Moin,

rein rechnerisch sinds 20L weniger als das Golf Cabrio, dazu ist er aber etwas verwinkelter.

Bild

Eigentlich wäre ja mehr Platz verfügbar, das Audi Cabrio ist aber kein B4 sondern basiert auf dem B3 Coupé, hat also die Torsionskurbelachse geerbt, diese benötigt viel Platz und sorgt dafür, dass der 70L-Tank hinter der Rückbank steht. Dann kommt noch der Fakt dazu, dass der Verdeckkasten relativ groß ist, das Verdeck verschwindet ja hinter einer Klappe und liegt nicht nur oben drauf, wie beim Golf...da geht wieder ein wenig Platz flöten...

Die Durchreiche, die man auf dem Bild sieht, ist ein serienmäßiger Ski-Sack...der führt durch den Tank durch...und wenn man das Radio Delta (mit 8 Lautsprechern und Sub) ab Werk hatte, dann muss man den Subwuffel erstmal ausbauen, um den Ski-Sack auch zu benutzen.

Bild

--sj
Unterwegs mit:
1995er Golf III GTI 16V
1999er Golf IV Cabrio Classicline
2000er Audi Cabriolet 2.6 SunLine
2005er Passat 3BG Highline Variant TDI
2018er Skoda Superb L&K

Antworten

Zurück zu „Andere Userautos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast